Malkurs im Putjatinhaus zeigt Kunstwerke

Malkurs im Putjatinhaus

„Wir denken bunt“ ist der Titel der neuen Ausstellung, in der zehn Teilnehmer des Malkurses des Putjatinhauses ihre Werke zeigen. Anlass ist das zehnjährige Jubiläum des Malkurses unter Leitung der Kunsttherapeutin und Malerin Martina Neumann. Auhc wenn sich die Zusammensetzung des Kurses öfter geändert hat, sei bei allen langjährigen und neuen Mitgliedern die Begeisterung am Malen und Zeichnen als Freizeitbeschäftigung das Entscheidende, heißt es in einer Pressemitteilung.

Stillleben, Portraits, figürliche Zeichnungen und in der schönen Jahreszeit Landschaftsstudien stehen noch immer im Mittelpunkt der Arbeit der Freizeitmaler. Dabei probieren die Mitglieder verschiedene Techniken wie Pastell, Aquarell, Acryl, Kohle und Bleistift aus.

Die Ausstellung zeigt einen Querschnitt durch dieses Schaffen. Es stellen aus: Ingrid Barth, Julika Ehlers, Günter Grun, Hannelore Knebel, Martina Lüders, Jörg Kluge, Gudrun Rhodius, Dr. Armin Siegmund, Ulrich Simon und Anja Zeidler. (red)

Service

Was: Ausstellung „Wir denken bunt“

Wo: Rathaus Leuben, Herztstraße 23. Bürgersaal

Wann: 10. Juli bis 6. September, montags bis freitags, 8 bis 18 Uhr

Wieviel: Eintritt ist frei.

  • Das könnte Sie auch interessieren …

    Flüchtlinge in Laubegast: Aufruf zu Protest im Stadtrat – Hilfsangebote von Laubegast ist bunt

    Die Unterbringung von Flüchtlingen im ehemaligen Hotel Prinz Eugen in Laubegast hat zu Proteste einerseits und klaren Bekundungen zu >>>

    Ehemaliges Hotel Prinz Eugen in Laubegast wird Asylunterkunft

    In das ehemalige Hotel Prinz Eugen in Laubegast werden noch in diesem Jahr Flüchtlinge einziehen. Der Aufsichtsrat der Stesad hat gestern >>>

    Fahndung beendet: Polizei findet männliche Leiche bei Grimma

    Die Polizei hat in einem Gewerbegebiet bei Grimma eine männliche Leiche gefunden. Dabei handelt es sich offenbar um den Ehemann einer Frau >>>

    Verein Spike Dresden macht Garagen an der Rennplatzstraße bunt

    Die grauen Wände der Garagen  an der Rennplatzstraße sind jetzt kunstvoll gestaltet. An der Stirnseite in Richtung Winterbergstraße >>>

    Graffiti-Künstler mit Colors united für Toleranz und Vielfalt

    Vertreter der Graffiti-Szene wollen auf ihre Art Farbe zu Toleranz, Vielfalt und Weltoffenheit bekennen. Mit diesem Anliegen wandten >>>