Zwei Mal Erdkabel von Firmengelände gestohlen

Auf ein Erdkabel hatten es einfallsreiche Diebe in der Nacht zum Dienstag in Merbitz abgesehen. Die Unbekannten zerschnitten zunächst den Zaun um einen Feuerlöschteich im Gewerbegebiet um von dort durch das Teichgelände bis zum Zaun des angrenzenden Firmengeländes zu gelangen. Das dort gelagerte Erdkabel war ihr Ziel. Die Diebe zogen rund 80 Meter des Kabels unter dem Zaun hindurch, verluden es in einen Pkw und fuhren davon. Der Wert des Kabels beträgt rund 2.400 Euro. In der vergangenen Nacht waren die Diebe offenbar erneut am Werk. Mitarbeiter der Firma stellten am Mittwoch Morgen fest, dass abermals Kabel fehlte. Der Schaden wurde auf rund 2.000 Euro beziffert. (red)

  • Das könnte Sie auch interessieren …