Kulturpalast 2006 verbotsschild

Bauleitung sagt Führungen über die Baustelle Kulturpalast ab

Während des Stadtfestes wird es keine Führungen über die Baustelle Kulturpalast geben. Durch die Abbrucharbeiten seien viele Bereiche für Beuscher zu gefährlich geworden. Die Bauleitung hat darum die vom Förderverein der Philharmonie geplanten Führungen während des Stadtfestes und zum Tag des offenen Denkmals abgesagt. „Wir bedauern die Absage der Führungen sehr“, erklärte Thomas Puls, Projektleiter der Kommunalen Immobilien Dresden. „Derzeit kann auf der Rohbaubaustelle mit den üblichen Gefahrenquellen die Sicherheit der Besucher nicht gewährleistet werden.“ Nach Abschluss der Rohbauphase im kommenden Jahr können dann wieder Führungen angeboten werden, stellte er in Aussicht.

Auf der Baustelle im Kulturpalastes wurden im Bereich des künftigen Konzertsaales große Eingriffe bei der Statik vorgenommen, um Platz für den Umbau des Saales zu schaffen. Als nächstes beginnen die Fundamentarbeiten in der fast 10 Meter tiefen Baugrube mitten im Gebäude. Der Baustart dafür ist für Mitte September geplant.

  • Das könnte Sie auch interessieren …

    Rhythmen gegen den Regen – zur 9. Schlössernacht wurde mit Schirm getanzt

    Vor allem ist es ein Abend der Musik. Doch gleich darauf kam bisher zur Dresdner Schlössernacht im Areal der Dresdner Elbschlösser das >>>

    Dresdner Schlössernacht als Touristenmagnet – 90 Prozent der Tickets verkauft

    90 Prozent der Tickets für die 9. Dresdner Schlössernacht sind bereits verkauft. „Längst hat sich die Schlössernacht als touristisches >>>

    „Martins Most und Katharinas Äpfel“ ist das Motto für das Elbhangfest 2017

    Den Weg von Rom, vorbei oder durch die Hölle, bis hin zum Paradies schafft man in weniger als einem Tag. Doch wer will, kann sich zweieinhalb >>>

    Wenn Quadrate Bögen ziehen – Ausstellung von Karl-Heinz Adler im Albertinum

    Der Mann kann Linien zum Tanzen bringen – und zwar „ganz konkret“. Das ist zumindest der Titel seiner Ausstellung mit großflächigen >>>

    Saxonia Systems verleiht Special Woman Award an Informatikerin Christina Korger

    Mathematik, Englisch und Kunst waren die Lieblingsfächer von Christina Korger während ihrer Schulzeit in Regensburg. Dass daraus eine >>>