Striezelmarkt

Dresdner Striezelmarkt öffnet seine Pforten

Der 580. Dresdner Striezelmarkt ist eröffnet. Am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr zogen die über 230 Händler die Rolladen der Holzhütten hoch und die Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) eröffnete den Striezelmarkt auf der Hauptbühne. Mit einem 2014 Milimeter langen Stollen begrüßten die Dresdner Stollenbäcker die ersten Gäste, die zu Hunderten auf den Start des Striezelmarkts warteten. Musikalisch umrahmt wurde die Eröffnungszeremonie vom Freiberger Bergmannschor.

Zu den Höhepunkten des diesjährigen Dresdner Striezelmarktes gehören das Stollenfest am 6. Dezember, das Pflaumentoffelfest am 29. November und die Feier zu 580 Jahren Striezelmarkt am 7. Dezember. Wie in den Jahren zuvor bietet der Dresdner Striezelmarkt ein umfangreiches Angebot für Kinder, reichlich Naschereien und viele Varianten an Glühwein. Der aromatische Glühwein kostet bei den meisten Händlern rund 3 Euro. Auch das weihnachtliche Kunsthandwerk steht bei vielen Händlern in der Warenauslage. Hierzu gehören Keramik, Holzkunst aus dem sächsischen Erzgebirge und die Backkünste der Dresdner Bäcker, die sich in der Schaubäckerei begutachten lassen.

Der 580. Dresdner Striezelmarkt hat bis zum 24. Dezember jeweils von 10 Uhr bis 21 Uhr geöffnet.

 

  • Das könnte Sie auch interessieren …

    Intendantin Roth: Philharmoniker wollen neuen Konzertsaal wachküssen

    Mit tausenden neugierigen Dresdnerinnen und Dresdnern rechnet Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) am kommenden Wochenende zur Wiedererröffnung >>>

    Kulturpalast: Vorplatz wird rechtzeitig zur Eröffnung fertig

    Der Vorführeffekt blieb aus. Mehrfach hatte Tiefbauamtsleiter Reinhard Koettnitz auf seine Uhr geschaut. Dann war es soweit. Punkt 11.10 >>>

    Baustart: Augustusbrücke ab 18. April für Autoverkehr gesperrt

    Am 18. April ist Baustart für die Sanierung der Augustusbrücke. In den kommenden zwei Jahren sollen hier rund 23 Millionen Euro in die denkmalgerechte >>>

    29. Filmfest Dresden startet – erstmals barrierefreie Aufführungen

    63 Animations- und Kurzspielfilme aus 25 Ländern stehen ab Morgen beim 29. Filmfest Dresden im Wettbewerb um neun Goldene Reiter und >>>

    Volles Haus in der Waldschänke bei Diskussion über Zukunft des Heller

    Biotop, Exerzierplatz, Müllkippe, Sandabbaugebiet, Industriestandort – all das ist (oder war zeitweise) der Heller. Ein Relikt >>>