Schwerverletzte Frau in Löbtau gefunden – Polizei sucht Zeugen mit Phantombild

polizei phantombild

Am Sonntagmorgen wurde auf einer Grünfläche an der Tharandter Straße eine schwerverletzte Frau (68) gefunden. Die Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht dringend Zeugen. Insbesondere der Hinweisgeber wird gebeten, sich zu melden. Er wird dringend als Zeuge gesucht, so die Polizei. Dafür wurde jetzt ein Phantombild angefertigt.

Der noch unbekannte Mann hatte persönlich an der Rettungswache auf der Berliner Straße mitgeteilt, dass sich auf einer Grünfläche an der Tharandter Straße eine verletzte Person befindet. Die Rettungskräfte stellten daraufhin eine schwerverletzte Frau fest, welche umgehend in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die 68-jährige Frau aus Dresden-Cotta wird stationär behandelt.

Beim Fundort handelt es sich um eine Grünfläche zwischen der Tharandter Straße Nr. 1 und 3 in Höhe der Schillingstraße. Ersten Erkenntnissen zu Folge war die Frau mit einem Fahrrad unterwegs gewesen. Wo und wie sie ihre schweren Verletzungen erlitten hatte, ist derzeit noch nicht bekannt. Einen Unfall schließen die Ermittler gegenwärtig aus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes aufgenommen.

Polizei Frau gefunden

Diese Frau wurde schwerverletzt gefunden. Polizei sucht Zeugen. Quelle: PD Dresden

Die Polizei fragt: Wer hat die Frau in der Nacht zum Sonntag gesehen? Wer hat in der Nacht zum Sonntag an der Tharandter Straße Beobachtungen im Zusammenhang mit der verletzten Frau gemacht? Wer hielt sich am Sonntag von Mitternacht bis sechs Uhr morgens im Bereich der Tharandter Straße auf? Insbesondere bittet die Polizei den Hinweisgeber, der an der Rettungswache vorsprach, sich zu melden. Es handelt sich um einen etwa 40 bis 60 Jahre alten Mann. Er ist ca. 170 bis 180 cm groß und schlank. Er hat graue Haare, trug ein schwarzes Basecap und war mit einem schwarzen Fahrrad unterwegs. Er sprach gutes Deutsch mit osteuropäischen Akzent.

  • Das könnte Sie auch interessieren …

    Treberhilfe Dresden: Finanzierung für Straßenschule bis 2018 gesichert

    Das Aus der drei Jahren vom Verein Treberhilfe ins Leben gerufene Straßenschule „KLuB“ (Kompetenzen Lernen und Bilden) konnte gestern >>>

    Musik im Herz – Dresdner Philharmonie hat ihr neues Programm vorgestellt

    „Wir sehen sie. Aber wir können sie nicht hören“, sagt der Chefdirigent der Dresdner Philharmonie, Michael Sanderling über die >>>

    Der große Wurf – die Ballsportarena am Ostrapark wird eröffnet

    „Gebaut für große Emotionen“, sagt Uwe Saegeling. Er lässt den Satz erst einmal wirken, bevor er die Dresdner einlädt –  >>>

    Zweiter Hellerauer Kunsthandwerkermarkt in der Waldschänke

    Beim zweiten Hellerauer KunstHandwerkermarkt am kommenden Wochenende zeigen über 40 Kreative aus Kunst und Kunsthandwerk im Bürgerzentrum >>>

    Kulturpalast eröffnet: Eindrucksvolles Konzert – ein neuer Dresdner Klang

    „Der heutige Abend ist es wert, dass über ihn gesprochen wird“. Der Satz von Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP), gesprochen >>>