Johannstadt Bönischplatz

Johannstadt: Interkulturelles Straßenfest auf dem Bönischplatz

Zu einem Interkulturellen Straßenfest hat der Johannstädter Kulturtreff e.V., die Stadtteilrunde und das Ortsamt Altstadt für Sonnabend, den 4. Juli, eingeladen. Auf dem Bönischplatz sind zahlreiche Attraktionen vorbereitet. „Beginnen werden wir mit einem gemeinsamen Nachbarschaftsfrühstück, zu dem jeder eine Kleinigkeit mitbringen soll. Wir hoffen auf eine reich gedeckte Tafel, an der nette Gespräche entstehen und wo sich jeder ganz zwanglos kennenlernen kann“, sagte Daniela Tonk, Geschäftsführerin des Johannstädter Kulturtreff e. V.

Danach können sich die Gäste beim Actionpainting am Spielmobil Wirbelwind, beim Schminken oder beim Lauschen des Märchenerzählers oder am Kräuterstand unterhalten und informieren lassen. Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes stellen das Quartiersmanagement für die Nördliche Johannstadt vor.

Die Kultur soll nicht zu kurz kommen. Neben zahlreichen Auftritten, wie beispielsweise der Big Band des St.-Benno-Gymnasiums, zeigen die Künstlerinnen und Künstler von „Zeichnen interkulturell“ ihre Werke. Ortsamtsleiter André Barth freut sich auf den Sonnabend und sieht das „Programm so bunt wie die Johannstadt selbst. Der Stadtteil zeigt, wie bereichernd die Nachbarschaft unterschiedlicher Herkunft und Religion sein kann. Als einen besonderen Höhepunkt sehe ich die Refugees Welcome Cooking Action, bei der Asylsuchende gemeinsam Gerichte ihrer Heimatländer zubereiten. Das Fest bleibt seinem Motto treu: Essen verbindet!“

  • Das könnte Sie auch interessieren …

    Rosengarten am Carusufer feiert am 1. Juni Neueröffnung

    Am 1. Juni feiert das beliebte Ausflugsziel auf der Neustädter Elbseite seine Neueröffnung. Weiße Bänke mit Kuschelkissen, Teakholztafeln >>>

    Treberhilfe Dresden: Finanzierung für Straßenschule bis 2018 gesichert

    Das Aus der drei Jahren vom Verein Treberhilfe ins Leben gerufene Straßenschule „KLuB“ (Kompetenzen Lernen und Bilden) konnte gestern >>>

    Musik im Herz – Dresdner Philharmonie hat ihr neues Programm vorgestellt

    „Wir sehen sie. Aber wir können sie nicht hören“, sagt der Chefdirigent der Dresdner Philharmonie, Michael Sanderling über die >>>

    Der große Wurf – die Ballsportarena am Ostrapark wird eröffnet

    „Gebaut für große Emotionen“, sagt Uwe Saegeling. Er lässt den Satz erst einmal wirken, bevor er die Dresdner einlädt –  >>>

    Zweiter Hellerauer Kunsthandwerkermarkt in der Waldschänke

    Beim zweiten Hellerauer KunstHandwerkermarkt am kommenden Wochenende zeigen über 40 Kreative aus Kunst und Kunsthandwerk im Bürgerzentrum >>>