Thema: Albertbrücke

Albertbrücke

Verkehrspremiere: Straßenbahnen weihen ab Montag neue Albertbrücke ein

Verkehrspremiere für den fertigen Teil der Albertbrücke. Als erste dürfen die Straßenbahnen der Linien 6 und 13 auf dem fertig sanierten Teil der Albertbrücke fahren. Dann ist der einwöchige Ersatzverkehr beendet. Die Zeit war notwendig, um das fertig verlegte Gleis an das Schienennetz auf beiden Seiten der Brücke anzuschließen. Auch die moderne Fahrleitungsanlage muss noch komplett gespannt werden.

Als nächste können ab Mitte September Fußgänger und Radfahrer auf dem neuen Teil der Brücke die Elbe überqueren. Für eine begrenzte Zeit nutzen sie dabei die Fahrbahn für die Autos. Die Wege für Radfahrer und Fußgänger sind zwar fertiggestellt, aber noch so lange gesperrt, bis die Brückengeländer fertig montiert sind.

Nach dem Wechsel des Verkehrs auf die fertig gestellte Brückenhälfte wird das bisher genutzte Interimsgleis für die Straßenbahn abgebaut. Auch der Mittelteil der Behelfsbrücke für Radfahrer und Fußgänger wird dann demontiert, um Baufreiheit zu schaffen. Voraussichtlich ab November soll die Brücke dann auch wieder für den Autoverkehr freigegeben werden, zunächst jedoch nur in Richtung Neustadt.