Weihnachtsbaum entsorgen Container

250 Tonnen Weihnachtsbäume entsorgt – und 2,5 Tonnen illegalen Müll

Knapp 250 Tonnen Weihnachtsbäume wurden von den Dresdnerinnen und Dresdnern nach dem Weihnachtsfest an den mehr als einhundert Sammelstellen im gesamten Stadtgebiet abgegeben. „Das sind gut zehn Tonnen weniger als im Vorjahr“, erklärte Detlef Thiel, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft. Leider hätten viele Anwohner den kostenlosen Service erneut zum Wegwerfen von Fremdstoffen, Sperrmüll und anderen Grünabfällen genutzt, kritisierte Thiel. „Die Fremdstoffe mussten mühsam von Hand aussortiert werden“, sagte er. 2,5 Tonnen fremde Abfälle klaubten die Mitarbeiter des Amtes aus den Containern.

Die Weihnachtsbäume werden bei der Humuswirtschaft Kaditz GmbH zu Hackschnitzel verarbeitet und von einer Gärtnerei als Energieträger zur Beheizung ihrer Gewächshäuser genutzt. Eine Ausnahme macht jedes Jahr der große Weihnachtsbaum am World Trade Center. Er wird von Experten vor Ort zerlegt und an den Dresdner Zoo gespendet. Die Elefanten fressen das Grün und spielen mit den Baumstammteilen.

  • Das könnte Sie auch interessieren …

    Presseclub Dresden verleiht Erich Kästner-Preis an Gerhard Ehninger

    Der 22. Erich Kästner-Preis des Presseclubs Dresden geht in diesem Jahr an Professor Gerhard Ehninger, den Direktor der Medizinischen >>>

    Intendantin Roth: Philharmoniker wollen neuen Konzertsaal wachküssen

    Mit tausenden neugierigen Dresdnerinnen und Dresdnern rechnet Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) am kommenden Wochenende zur Wiedererröffnung >>>

    Kulturpalast: Vorplatz wird rechtzeitig zur Eröffnung fertig

    Der Vorführeffekt blieb aus. Mehrfach hatte Tiefbauamtsleiter Reinhard Koettnitz auf seine Uhr geschaut. Dann war es soweit. Punkt 11.10 >>>

    Baustart: Augustusbrücke ab 18. April für Autoverkehr gesperrt

    Am 18. April ist Baustart für die Sanierung der Augustusbrücke. In den kommenden zwei Jahren sollen hier rund 23 Millionen Euro in die denkmalgerechte >>>

    29. Filmfest Dresden startet – erstmals barrierefreie Aufführungen

    63 Animations- und Kurzspielfilme aus 25 Ländern stehen ab Morgen beim 29. Filmfest Dresden im Wettbewerb um neun Goldene Reiter und >>>