Weihnachtsbaum entsorgen Container
Zehn Tonnen weniger als im vergangenen Jahr kamen bei der Weihnachtsbaum-Sammelaktion zusammen. Foto: W. Schenk

250 Tonnen Weihnachtsbäume entsorgt – und 2,5 Tonnen illegalen Müll

Knapp 250 Tonnen Weihnachtsbäume wurden von den Dresdnerinnen und Dresdnern nach dem Weihnachtsfest an den mehr als einhundert Sammelstellen im gesamten Stadtgebiet abgegeben. „Das sind gut zehn Tonnen weniger als im Vorjahr“, erklärte Detlef Thiel, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft. Leider hätten viele Anwohner den kostenlosen Service erneut zum Wegwerfen von Fremdstoffen, Sperrmüll und anderen Grünabfällen genutzt, kritisierte Thiel. „Die Fremdstoffe mussten mühsam von Hand aussortiert werden“, sagte er. 2,5 Tonnen fremde Abfälle klaubten die Mitarbeiter des Amtes aus den Containern.

Die Weihnachtsbäume werden bei der Humuswirtschaft Kaditz GmbH zu Hackschnitzel verarbeitet und von einer Gärtnerei als Energieträger zur Beheizung ihrer Gewächshäuser genutzt. Eine Ausnahme macht jedes Jahr der große Weihnachtsbaum am World Trade Center. Er wird von Experten vor Ort zerlegt und an den Dresdner Zoo gespendet. Die Elefanten fressen das Grün und spielen mit den Baumstammteilen.

  • Das könnte Sie auch interessieren …

    Pegida. Analysen im Überblick: Dresdner Soziologen präsentieren aktuellen Forschungsstand

    Das Phänomen bleibt. Es geht nicht nur um Pegida. Mit dieser Feststellung machte Franziska Kunz heute deutlich, dass das Buch „Pegida. >>>

    Anton und der Pistolenmann und 39 weitere Geschichten von Anton Launer

    Buchlesungen im Hinterhof von „Büchers Best“ sind nicht ungewöhnlich. Gestern Abend, bei immer kälter werdenden 11 Grad, >>>

    Sommer 2016 zu nass – September auf Wärme-Rekordkurs

    Der September ist sommertechnisch gesehen auf Rekordkurs. Bis zum 15. September zählten die Meteorologen bereits zwölf Sommertage. >>>

    Marie Lassig ist Dresdner Stollenmädchen – Schutzverband feiert Jubiläum

    Das 22. Dresdner Stollenmädchen wurde gestern auf dem Schloßplatz vorgestellt. Die 21-jährige Marie Lassig wurde im schicken Oldtimer >>>

    Freistaat räumt Niederlage im Rechtsstreit mit Serge Dorny ein und will zahlen

    Im Streit um die fristlose Kündigung des designierten Semperoper-Intendanten Serge Dorny hat der Freistatt seine Niederlage eingeräumt. >>>