frintert-jan-2309

Anton und der Pistolenmann und 39 weitere Geschichten von Anton Launer

Buchlesungen im Hinterhof von „Büchers Best“ sind nicht ungewöhnlich. Gestern Abend, bei immer kälter werdenden 11 Grad, ohne Grog und Decke, schon. Knapp dreißig unverdrossene Sympathisanten wollten hören, was Anton Launer in seinem zweiten Best of Neustadt-Geflüster noch auf der Pfanne hat. „Anton und der Pistolenmann“ bietet nach „Anton auf der Louise“ (2014) 40 weitere Geschichten aus den Jahren 1999 bis 2016. Schon bei der Auswahl für das erste Buch habe der Lektor gewarnt: „Spare Dir noch ein paar Geschichten für ein zweites Buch auf“. Launer, alias Jan Frintert, hatte da noch nicht nicht daran geglaubt. Jetzt schon. Und einige meinen, er habe bereits Ideen für ein drittes Buch.

frintert-jan-buchlesung-2209

Unter freiem Himmel lauschten die Besucher den Geschichten von Anton Launer. Foto: W. Schenk

Wie schon im ersten Band, belässt es der Autor nicht bei der einfachen Wiedergabe seiner Geschichten. Er nimmt die Uneingeweihten mit und erklärt, warum es diese oder jene Kneipe nicht mehr gibt oder wie sie jetzt heißt. Oder er referiert mal kurz die Entwicklung der Supermärkte in der Neustadt im Vergleich zu 2008. Und man kann sicher sein, dass so gut wie hinter jeder Fußnote mindestens eine Geschichte steckt, die der Autor recherchiert und aufgeschrieben hat. So ist ein Buch entstanden, das nicht nur Geschichten aus der Neustadt, sondern Geschichte erzählt.

Seit 2007 läuft das Neustadt-Geflüster mit einem Blogsystem samt Kommentarfunktion. Tausende Kommentare hängen an den inzwischen ebenso tausenden Beiträgen. Vielleicht findet ja diese oder jene Debatte – nicht selten sind es 20 und mehr Wortmeldungen am Ende eines Beitrages – Eingang in das dritte Buch.

Das sollte dann aber unbedingt im Sommer erscheinen, damit alle Gäste entspannt in einer lauen Nacht der Stimme von Anton Launer lauschen können. Ohne an heiße Getränke auch nur einen Gedanken zu verschwenden.

 

 

  • Das könnte Sie auch interessieren …

    Rhythmen gegen den Regen – zur 9. Schlössernacht wurde mit Schirm getanzt

    Vor allem ist es ein Abend der Musik. Doch gleich darauf kam bisher zur Dresdner Schlössernacht im Areal der Dresdner Elbschlösser das >>>

    Dresdner Schlössernacht als Touristenmagnet – 90 Prozent der Tickets verkauft

    90 Prozent der Tickets für die 9. Dresdner Schlössernacht sind bereits verkauft. „Längst hat sich die Schlössernacht als touristisches >>>

    „Martins Most und Katharinas Äpfel“ ist das Motto für das Elbhangfest 2017

    Den Weg von Rom, vorbei oder durch die Hölle, bis hin zum Paradies schafft man in weniger als einem Tag. Doch wer will, kann sich zweieinhalb >>>

    Wenn Quadrate Bögen ziehen – Ausstellung von Karl-Heinz Adler im Albertinum

    Der Mann kann Linien zum Tanzen bringen – und zwar „ganz konkret“. Das ist zumindest der Titel seiner Ausstellung mit großflächigen >>>

    Saxonia Systems verleiht Special Woman Award an Informatikerin Christina Korger

    Mathematik, Englisch und Kunst waren die Lieblingsfächer von Christina Korger während ihrer Schulzeit in Regensburg. Dass daraus eine >>>