Bäume fallen für Markus-Passage – Spielplatz an der Konkordienstraße bleibt

Am Mittwochmorgen um 7 Uhr röhrten die ersten Motorsägen. Auf dem ehemals wilden Parkplatz am Rathaus Pieschen zwischen der Bürgerstraße und Leipziger Straße wurden jetzt die alten Obstbäume und Sträucher gefällt. Das ist der erste Schritt zur Markus-Passage, deren Bau in den vergangenen zehn Jahren immer wieder Thema im Stadtteil war. Nun wird es mit dem Vorhaben ernst. Das Baugrundstück ist eingezäunt und das Gelände wird vorbereitet.

Bäume und Sträucher auf der Brache zwischen Leipziger Straße und Bürgerstraße mussten für die künftige Wohnbebauung "Markus-Passage" gefällt werden. Foto: M. Arndt

Bäume und Sträucher auf der Brache zwischen Leipziger Straße und Bürgerstraße mussten für die künftige Wohnbebauung „Markus-Passage“ gefällt werden. Foto: M. Arndt

Zunächst ist die Stadt am Zuge: Das Straßen- und Tiefbauamt will mit der verkehrlichen und medientechnischen Erschließung der künftigen Markus-Passage im September beginnen. Die Arbeiten sollen voraussichtlich im Juli 2017 abgeschlossen sein, heißt es aus dem Amt. Dazu gehört auch der Bau einer Stichstraße für die künftigen Anliegerwohnungen. Diese wird auf Beschluss des Pieschener Ortsbeirates den Namen Hans-Fromm-Straße tragen.
Ein privater Investor will auf dem Gelände Gebäude mit etwa 100 Wohneinheiten, Geschäftsräumen in den Erdgeschossen sowie Tiefgaragenstellplätzen errichten. Der Bauantrag liegt dem Dresdner Bauaufsichtsamt vor und umfasst die gesamte Brache zwischen Bürgerstraße und Leipziger Straße, teilt Stadtsprecher Karl Schuricht mit. Ein genauer Termin für den Baustart sei aber vom Investor nicht genannt worden, so Schuricht.

Spielplatz zeitweise nur von einer Seite erreichbar

Gerüchte, dass der Spielplatz an der Konkordienstraße 60 für künftige Wohnbebauung weichen muss, dementiert Karl Schuricht. „Der Spielplatz an der Konkordienstraße befindet sich im Eigentum der Landeshauptstadt Dresden. Die Nutzungsdauer der Fläche ist nicht begrenzt. Planungen zur Verlagerung oder Neuausstattung liegen im Moment nicht vor.“ Allerdings werde durch eine benachbarte Baustelleneinrichtung zeitweise der Zugang von der Bürgerstraße gesperrt sein, so dass der Spielplatz nur von der Konkordienstraße aus erreichbar sein wird.

  • Das könnte Sie auch interessieren …

    Treberhilfe Dresden: Finanzierung für Straßenschule bis 2018 gesichert

    Das Aus der drei Jahren vom Verein Treberhilfe ins Leben gerufene Straßenschule „KLuB“ (Kompetenzen Lernen und Bilden) konnte gestern >>>

    Musik im Herz – Dresdner Philharmonie hat ihr neues Programm vorgestellt

    „Wir sehen sie. Aber wir können sie nicht hören“, sagt der Chefdirigent der Dresdner Philharmonie, Michael Sanderling über die >>>

    Der große Wurf – die Ballsportarena am Ostrapark wird eröffnet

    „Gebaut für große Emotionen“, sagt Uwe Saegeling. Er lässt den Satz erst einmal wirken, bevor er die Dresdner einlädt –  >>>

    Zweiter Hellerauer Kunsthandwerkermarkt in der Waldschänke

    Beim zweiten Hellerauer KunstHandwerkermarkt am kommenden Wochenende zeigen über 40 Kreative aus Kunst und Kunsthandwerk im Bürgerzentrum >>>

    Kulturpalast eröffnet: Eindrucksvolles Konzert – ein neuer Dresdner Klang

    „Der heutige Abend ist es wert, dass über ihn gesprochen wird“. Der Satz von Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP), gesprochen >>>