Ecke Gottfried 0303
Gottfried Ecke führt die CDU im Dresdner Norden an. Quelle: CDU Dresden

CDU Dresden Nord bestätigt Gottfried Ecke als Vorsitzenden

Stadtrat Gottfried Ecke ist gestern Abend auf einer Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Dresdner Norden erneut zum Vorsitzenden gewählt worden. Ihm zur Seite stehen als Stellvertreter Heinz Ewald Lürs und Silvana Wendt sowie der Schatzmeister Ulrich Knöpfle. Ecke sieht die CDU im Dresdner Norden mit dem neuen Team gut aufgestellt für die nächsten zwei Jahre. „Wir sind die bestimmende politische Kraft im Dresdner Norden, die vor Ort für die Belange der Menschen da ist. Das soll und wird auch so bleiben“, betonte Ecke. Er ist auch stellvertretender Vorsitzender der CDU-Stadtratsfraktion. Besonderes Augenmerk in der politischen Arbeit will die CDU im Dresdner Norden auf die Verbesserung der Schulsituation legen. „Für die vielen Familien, die bei uns Wohnen, ist es ein wichtiges Anliegen, dass Ihre Kinder auch hier vor Ort in die Schule gehen können. Unsere Schülerzahlen steigen, diesem Trend muss auch die Entwicklung des Schulstandortes Dresdner Norden Rechnung tragen“, erklärte Ecke.

Als Schriftführer wählte die Versammlung Holger Voigt. Als Beisitzer komplettieren Silvia Mittmann, Max Winter, Holger Liskowsky, Franziska Brech, Dr. Steffen Sickert und Arthur Prymov den Vorstand.

Die Dresdner CDU hat 1.100 Mitgliedern und ist damit mitgliederstärkste Partei in Dresden. Sie ist in 13 Ortsverbänden organisiert.

  • Das könnte Sie auch interessieren …

    Verwaltungsgericht: Stadt darf Pegida-Versammlungsleitung nicht für 5 Jahre untersagen

    Die Landeshauptstadt Dresden ist mit ihrem Antrag, Pegida-Anführer Lutz Bachmann für fünf Jahre die Versammlungsleitung von Pegida-Demos >>>

    Pegida-Chef Lutz Bachmann wegen Volksverhetzung verurteilt – Strafe von 9.600 Euro

    Gut ein Jahr nach der Anklageerhebung durch die Staatsanwaltschaft Dresden im Oktober 2015 ist Lutz Bachmann wegen Volksverhetzung rechtskräftig >>>

    Zoff um Budget für Dresdner Philharmonie- Chefdirigent kündigt Rückzug an

    Der offene Brief des Chefdirigenten der Dresdner Philharmonie, Michael Sanderling, an Kulturbürgermeisterin Annekatin Klepsch (Linke)

    >>>
    Stadtrat verabschiedet 3,1 Millarden-Euro-Haushalt für 2017 und 2018

    Der Stadtrat hat heute mit den Stimmen von Linken, Grünen, SPD und Piraten den Doppelhaushalt für die Jahre 2017/18 verabschiedet. 3,1   >>>

    Linke, Grüne und SPD haben sich zu Doppelhaushalt 2017/18 geeinigt

    Einen Tag vor der Haushaltsdebatte im Dresdner Stadtrat haben Vertreter der rot-grün-roten Stadtratskooperation ihre Änderungen >>>