skilaufen heide kretschelgrund

Einmal Wetter zum Skilanglaufen – Hunderte Dresdner in der Heide unterwegs

Hunderte Dresdner haben heute die Chance zum Wintersport in der Dresdner Heide genutzt. Nachts und am Morgen hatte es noch einmal geschneit.

skilaufen heide ski

Auch die guten alten Germina-Ski liefen fast wie von selbst. Foto: W, Schenk

Damit lag ausreichend Schnee auf den Wegen, um die Langlaufski aus dem Keller zu holen. Ob vom Parkplatz am Forsthaus in Klotzsche, von der Heidemühle oder den Oberen Fischmannsteichen, überall führten die frischen Spuren der Skiläufer in den Wald. Wer wollte, konnte sogar auf unberührtem Schnee seine ganz eigene Spur ziehen. Viele Familien nutzten das Wetter für einen zünftigen Rodelausflug  mit den Kindern.

Bereits am Sonnabend Nachmittag stiegen die Temperaturen jedoch bis an die Null-Grad-Grenze. Feiner Sprühregen machte hier und da bereits die Langlaufspuren stumpf. Bis zum Abend stiegen die Temperaturen weiter. Der Deutsche Wetterdienst sagt eine frostfreie Nacht voraus. Morgen sollen die Temperaturen dann bereits auf  fünf Grad ansteigen. Die kommende Woche wird nach jetzigen Prognosen völlig frostfrei. Der nächste Skiausflug vor der Haustür muss warten.

 

  • Das könnte Sie auch interessieren …

    Der Sommer beginnt nun auch im Palais-Park

    Am Freitag ist der erste PalaisSommer-Tag. Und dieser hat gleich eine Premiere auf dem Programm stehen. „Konzerte im Park“ heißt die >>>

    Rhythmen gegen den Regen – zur 9. Schlössernacht wurde mit Schirm getanzt

    Vor allem ist es ein Abend der Musik. Doch gleich darauf kam bisher zur Dresdner Schlössernacht im Areal der Dresdner Elbschlösser das >>>

    Dresdner Schlössernacht als Touristenmagnet – 90 Prozent der Tickets verkauft

    90 Prozent der Tickets für die 9. Dresdner Schlössernacht sind bereits verkauft. „Längst hat sich die Schlössernacht als touristisches >>>

    „Martins Most und Katharinas Äpfel“ ist das Motto für das Elbhangfest 2017

    Den Weg von Rom, vorbei oder durch die Hölle, bis hin zum Paradies schafft man in weniger als einem Tag. Doch wer will, kann sich zweieinhalb >>>

    Wenn Quadrate Bögen ziehen – Ausstellung von Karl-Heinz Adler im Albertinum

    Der Mann kann Linien zum Tanzen bringen – und zwar „ganz konkret“. Das ist zumindest der Titel seiner Ausstellung mit großflächigen >>>