Erna Kühne 105 Geburtstag

Erna Kühne feierte im Seniorenheim „Am Gorbitzer Hang“ ihren 105. Geburtstag

 

Ihren 105. Geburtstag hat gestern Erna Kühne im ASB-Seniorenheim „Am Gorbitzer Hang“ gefeiert. Befragt nach ihrem Rezept zum Altwerden nennt sie zuallererst ihr Frühstück, das aus Haferflocken, Preiselbeeren, Milch und Honig besteht. Generell habe sie viel Milch getrunken in ihrem Leben sowie Obst und Gemüse gegessen, erzählte die Jubilarin.

Bis Oktober 2014 hatte die Jubilarin noch zu Hause gewohnt und zog erst im Alter von 103 Jahren in das Seniorenheim in Gorbitz. Hier überrascht sie die Betreuer immer wieder mit ihrem Interesse am aktuellen Weltgeschehen und für klassische Musik. Früher sei sie gern in die Oper gegangen, erzählt ihre Tochter Ute.

Erna Kühne ist geborene Dresdnerin und hat in Dresden-Leutewitz gewohnt. Die gelernte Verkäuferin hat viele Jahre im Konsum gearbeitet. Mit ihrem Mann – die Hochzeit war Weihnachten 1936 – hat sie zwei Kinder groß gezogen. Seit seinem Tod 1998 lebt Erna Kühne allein. Zur Familie gehören auch zwei Enkel.

Zum Gratulieren kamen gestern Vertreter aus dem Ortsamt Cotta, ehemalige Nachbarn und viele weitere Gäste. „Das war ganz schön anstrengend“, sagte sie und hatte dennoch für jeden ein strahlendes und zufriedenes Lächeln.

  • Das könnte Sie auch interessieren …

    Rhythmen gegen den Regen – zur 9. Schlössernacht wurde mit Schirm getanzt

    Vor allem ist es ein Abend der Musik. Doch gleich darauf kam bisher zur Dresdner Schlössernacht im Areal der Dresdner Elbschlösser das >>>

    Dresdner Schlössernacht als Touristenmagnet – 90 Prozent der Tickets verkauft

    90 Prozent der Tickets für die 9. Dresdner Schlössernacht sind bereits verkauft. „Längst hat sich die Schlössernacht als touristisches >>>

    „Martins Most und Katharinas Äpfel“ ist das Motto für das Elbhangfest 2017

    Den Weg von Rom, vorbei oder durch die Hölle, bis hin zum Paradies schafft man in weniger als einem Tag. Doch wer will, kann sich zweieinhalb >>>

    Wenn Quadrate Bögen ziehen – Ausstellung von Karl-Heinz Adler im Albertinum

    Der Mann kann Linien zum Tanzen bringen – und zwar „ganz konkret“. Das ist zumindest der Titel seiner Ausstellung mit großflächigen >>>

    Saxonia Systems verleiht Special Woman Award an Informatikerin Christina Korger

    Mathematik, Englisch und Kunst waren die Lieblingsfächer von Christina Korger während ihrer Schulzeit in Regensburg. Dass daraus eine >>>