Boettcher Thomas SPD Plauen 1103

Thomas Böttcher zum neuen Vorsitzenden der SPD Plauen gewählt

Die Sozialdemokraten in Dresden-Plauen haben Thomas Böttchen zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Er löst Erik Zimmermann ab, der im Januar 2015 den Posten vom Landtagsabgeordneten Albrecht Pallas übernommen hatte. Zimmermann bleibt im Vorstand, will sich aber mehr um seine Familie kümmern. Böttcher möchte die rund 120 SPD-Mitglieder in Plauen besser vernetzen und in die aktive Arbeit einbeziehen, sagte er im Gespräch. Seit Jahren würde die Mitgliederzahl stagnieren. Es sei darum für ihn wichtig, mehr als nur den ohnehin aktiven Kern zu erreichen. Mit Plauen einen der „größten und aktivsten Dresdner SPD-Ortsvereine zu führen ist eine große Verantwortung“, meinte Böttcher, der Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens ist. Aktuell gehe es auch darum, die Idee der Willkommenskultur und der Teilhabe für Menschen mit Migrationshintergrund in die Tat umzusetzen und die Integration zu gestalten. Die Organisation der Bürgerbeteiligung an den in Plauen geplanten Projekten sei für ihn ebenso ein wichtiges Anliegen. Dafür soll die öffentlicher Veranstaltungen ausgebaut und die gute Netzwerkarbeit mit Plauener Vereinen, Initiativen und der Wirtschaft fortgeführt werden, sagte Böttcher.

Als Stellvertreter wurden die studierte Erziehungs- und Politikwissenschaftlerin Nicole Koitzsch und der gelernte Maurer Christopher Jakoby gewählt. Betriebswirt Michael Ehrhardt werde weiterhin als Schatzmeister fungieren und die Chemikerin Karin Gründig ist neue Schriftführerin des Ortsvereins. Zum Vorstand gehören weiterhin die Studentin Nathalie Schmidt und der Historiker Erik Zimmermann.

Die Dresdner SPD hat rund 850 Mitglieder und ist in zehn Ortsvereinen organisiert.

 

 

  • Das könnte Sie auch interessieren …

    Bachmann: Pegida-Partei heißt Freiheitlich Direkt Demokratische Volkspartei

    Die Aufnahme der von Pegida-Aktivisten gegründeten Freiheitlich Direkt-Demokratischen Volkspartei, FDDV, in das beim Bundeswahlleiter >>>

    Stadrat: Mittel für Einbau von Brandschutztüren im Rathaus freigegeben

    Der Stadtrat hat heute in einer kurzen Sondersitzung den Weg für umfassende Brandschutzmaßnahmen im unsanierten Teil des Rathauses >>>

    Finanzplanung: Stadt will 541 Millionen Euro in Schulbauten investieren

    Die Investitionen in Sanierung und Neubau von Schulen sollen in den kommenden fünf Jahren auf hohem Niveau weitergehen. 541 Millionen >>>

    Rathaus von Schließung bedroht – Stadtrat-Sondersitzung am 14. Juli

    Wegen erheblicher Brandschutzmängel droht weiten Teilen des Dresdner Rathauses eine Schließung. Um das zu verhindern, soll der Stadtrat >>>

    Dresdner Tourismuswirtschaft wehrt sich gegen Konkurrenz durch Airbnb & Co.

    Die Dresdner Tourismuswirtschaft hat ein Zweckentfremdungsverbot für privaten Wohnraum gefordert. In einem Schreiben an die Fraktionsvorsitzenden >>>