dresden klingt 2202

Dresdner Musikfestspiele suchen Mitstreiter für »Klingende Stadt«

Die Dresdner Musikfestspiele starten mit ihrem großen Mitmachprojekt »Klingende Stadt« in die zweite Runde. Nach der erfolgreichen Premiere 2016 sind Profi- sowie Hobby- und Laienmusiker aufgerufen, sich am 17. Juni 2017 mit eigenen Programmen an der Aktion zu beteiligen.  Einen Nachmittag lang soll Dresdens Innenstadt zum Klingen gebracht werden.

Mitmachen kann jeder, der Freude an Musik hat, ganz egal ob solo oder im Ensemble, jung oder alt, Profi- oder Laienmusiker, ob im Klassik-, Jazz-, Pop- oder Rock-Bereich, erklärt Nicole Czerwinka, Sprecherin der Dresdner Musikfestspiele. Erstmals seien auch Tanzensembles aller Genres eingeladen, auf den Straßen der Innenstadt ihre Programme zu zeigen. Höhepunkt des Tages ist ein Wettbewerb unter den Teilnehmern, bei dem das Publikum am Ende den Sieger kürt. Als Hauptpreis lockt ein Auftritt beim beliebten Open-Air-Konzert »Dresden singt & musiziert« zu den 41. Dresdner Musikfestspielen 2018.

Jan Vogler, der Intendant der Dresdner Musikfestspiele, will mit der Kraft der Musik beim Projekt »Klingende Stadt« erneut eine positive Botschaft von Dresden in die Welt senden und zeigen, wie die Musik Menschen in Frieden, Freiheit und Toleranz verbindet. Im vergangenen Jahr haben sich an dem Projekt über eintausend begeisterte Musiker beteiligt. Mehr als 30 Ensembles musizierten dabei am 28. Mai 2016 zwei Stunden lang überall in der Dresdner Innenstadt. Die Organisatoren hoffen in diesem Jahr auf noch größeren Zuspruch.

Service: 40. Dresdner Musikfestspiele, 18. Mai bis 18. Juni 2017

Anmeldung für die »Klingende Stadt« bis 31.03.2017
Name und Kontaktdaten des Ensembles an: klingendestadt@musikfestspiele.com oder unter Tel.: 0351 – 478 56 12

>> mehr Informationen

 

 

  • Das könnte Sie auch interessieren …

    Intendantin Roth: Philharmoniker wollen neuen Konzertsaal wachküssen

    Mit tausenden neugierigen Dresdnerinnen und Dresdnern rechnet Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) am kommenden Wochenende zur Wiedererröffnung >>>

    Kulturpalast: Vorplatz wird rechtzeitig zur Eröffnung fertig

    Der Vorführeffekt blieb aus. Mehrfach hatte Tiefbauamtsleiter Reinhard Koettnitz auf seine Uhr geschaut. Dann war es soweit. Punkt 11.10 >>>

    Baustart: Augustusbrücke ab 18. April für Autoverkehr gesperrt

    Am 18. April ist Baustart für die Sanierung der Augustusbrücke. In den kommenden zwei Jahren sollen hier rund 23 Millionen Euro in die denkmalgerechte >>>

    29. Filmfest Dresden startet – erstmals barrierefreie Aufführungen

    63 Animations- und Kurzspielfilme aus 25 Ländern stehen ab Morgen beim 29. Filmfest Dresden im Wettbewerb um neun Goldene Reiter und >>>

    Volles Haus in der Waldschänke bei Diskussion über Zukunft des Heller

    Biotop, Exerzierplatz, Müllkippe, Sandabbaugebiet, Industriestandort – all das ist (oder war zeitweise) der Heller. Ein Relikt >>>