Newsletter von menschen-in-dresden.de

Die wichtigsten Beiträge der Woche auf einen Blick!

---
Designed by Mama: Unikate auf dem Kreativmarkt in der Dresdner Messe

Die Mütze, die ständig vom Ohr rutscht, enge Röhrenhosen, Knopfleisten, die in die Haut drücken. Unpraktische Babykleidung gab für Theresia Arnold den Ausschlag, selbst zu Nadel und Faden zu greifen. "In meiner ersten Elternzeit habe ich mir eine Nähmaschine gewünscht …

Mehr...

---
Am Goethe-Institut lernen 32 Flüchtlinge Sprache und Kultur kennen

Für die von der Bundesagentur für Arbeit finanzierten Sprachkurse haben sich in Dresden 3.300 Teilnehmer eingeschrieben. "Der Schlüssel für die Integration ist die Sprache und das dadurch mögliche bessere gegenseitige Verständnis", hatte Sozialbürgermeisterin Kristin Kaufmann (Linke) gestern auf der Bürgerversammlung …

Mehr...

---
weinzentrale antje Herrmann und jens Pietzonka scheck

Mit einer Spende von 2.400 Euro überraschte Jens Pietzonka von der „Weinzentrale“ den Verein „Sonnenstrahl“, der sich um krebskranke Kinder und Jugendlich und ihre Familien kümmert. Er hatte das Geld im Dezember mit einem ungewöhnlichen Adventskalender gesammelt. Ein Weinregal mit 24 Fächern hatte …

Mehr...

---
Kreuzkirche Bürgerversammlung 0402 murmelrunde

Etwa 400 bis 500 Einwohner haben sich heute in der Kreuzkirche zur zweiten Bürgerversammlung getroffen. Die Einladung war auch dieses Mal von Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) und Superintendent Christian Behr ausgesprochen worden. Noch bevor es richtig los ging, wurden zwei …

Mehr...

---
demo-karte 0602

Die Polizei rechnet am Sonnabend mit etwa 15.000 Pegida-Anhängern und insgesamt 10.000 Gegendemonstranten. Die Pegida-Anhänger werden aus allen Richtungen zu ihrem Versammlungsort am Königsufer anreisen, erklärte heute Polizeipräsident Dieter Kroll. Dort soll die Dresdner Kundgebung des europaweiten Aktionstages für eine "Festung …

Mehr...

---
Mika_Dresden 0402

Die Genehmigungen für den Bau von rund 180 Wohnungen im Areal Flößerstraße und Pieschener Straße in Mickten sollen im beschleunigten Verfahren erteilt werden. Das bedeutet, dass sich die Öffentlichkeit im Rahmen einer Bekanntmachung über die Pläne informieren kann und zwei Wochen Zeit …

Mehr...

---
BRN 1906 sehr kritisch

Eine öffentliche Informationsveranstaltung zum neuen Sicherheitskonzept für die Bunte Republik Neustadt haben die Grünen-Ortsbeirätin Ulla Wacker und Grünen-Stadtrat Torsten Schulze gefordert. Die geplante Präsentation des Konzepts am 22. Februar im Ortsbeirat Dresden-Neustadt könne nicht das Gespräch mit hunderten BRN-Veranstaltern ersetzen, …

Mehr...

---
jaehnigen eva

Eva Jähnigen (Grüne) ist seit September 2015 Beigeordnete für Umwelt und Kommunalwirtschaft. Meist wird sie der Einfachheit halber Umweltbürgermeisterin betitelt. Die mangelnde Kommunikation zwischen Umweltschützern und Stadtplanern stand in der Vergangenheit oft in der Kritik. Baumfällaktionen überraschten die Anwohner. Wie …

Mehr...

---
marina garden entwuerfe

Das Dresdner Stadtplanungsamt steht wegen des Termins für die Bürgerversammlung zum Bauprojekt  Marina Garden in der Kritik. Obwohl die Offenlegung der Baupläne am 25. Februar endet, wurde die Informationsveranstaltung für die Öffentlichkeit auf den 24. Februar festgelegt. So könne man …

Mehr...

---
Luftbild_Alter_Leipziger_Bahnhof_Dietrich_Flechtner

Die Globus-Gruppe hält an ihren Plänen für einen großen SB-Markt am Alten Leipziger Bahnhof fest. Das vom Konzern entwickelte Konzept für kleine Nahversorgungsmärkte funtioniere nur in Verbindung mit einem großen Standort, erwiderte Enrico Wilde, Bereichsleiter Standortplanung bei Globus, auf neueste …

Mehr...

---
Frauke Angel, Elisa Renschen, Melissa Wagner

In der letzten Januarwoche ging es vormittags recht lebhaft zu im Foyer der Wohn- und Pflegeeinrichtung „Haus Löbtau“ der Cultus gGmbH. Kinder der Kindertagesstätte „Fröbelzwerge“ bastelten und werkelten gemeinsam mit einigen Heimbewohnern. Unter Anleitung der Künstlerin Melissa Wagner entstand ein …

Mehr...

---
polizei vermisstenmeldung boas_bilz

Die Dresdner Polizei sucht nach dem vermissten Boas Pilz (21) aus Dresden-Prohlis. Der junge Mann wurde letztmalig am 24. Januar 2016 in seiner elterlichen Wohnung am Jacob-Winter-Platz gesehen. Diese verließ er gegen 11.00 Uhr mit unbekanntem Ziel. Aktuell liegen keine Hinweise …

Mehr...

---
meet new friends 3101 sandra

Es hat funktioniert. Das Atrium des Albertinums hat sich heute nachmittag in eine riesengroße Kennenlernbörse verwandelt. Das Interesse bei Flüchtlingen, Asylbewerbern und den Dresdnern war so groß, dass etliche zunächst draußen warten mussten. Drinnen herrschte ein buntes und lautes Sprachgewirr. …

Mehr...

---
Hilfe für Helfende: Konfliktmanagement für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer

Etwa zehntausend ehrenamtliche Helfer engagieren sich in Dresden in der Flüchtlingshilfe, die Hälfte davon regelmäßig, schätzte das Sozialamt der Stadt Ende 2015. Sachsenweit sind es deutlich mehr. Viele von ihnen sind direkt in den Gemeinschaftsunterkünften tätig. Sie teilen Essen aus, …

Mehr...

---
Einsatzleitung

Die Dresdner Stadtverwaltung hat die Bearbeitung der Versammlungsanmeldungen für den 6. Februar noch nicht abgeschlossen. Grund sind Anforderungen an die Sicherheit aller angemeldeten Veranstaltungen, sagte Ralf Lübs, Leiter des Ordnungsamtes. Insgesamt seien 13 Demonstrationen und Umzüge mit rund 20.000 Teilnehmern …

Mehr...

---
tba trockenübungen

Gemeinhin verbindet man die sächsische Landeshauptstadt sofort mit barockem Prunk, Striezeln, Stollen und Elbromantik. Dabei wird allzu leicht vergessen, dass die Stadt kulturell nicht nur aus ruhmseliger Vergangenheit, sondern auch aus sehr lebendiger Gegenwart besteht. Diese Gegenwart erfährt seit Kurzem …

Mehr...

---
Dresden – a wonderful town: Staatsoperette stellt neuen Spielplan vor

Das Jahr 2016 hat gerade erst angefangen – doch an der Staatsoperette fiebert man bereits seinem Ende und dem Beginn des nächsten Jahres entgegen. Dann endlich wird im neuen Haus im Stadtzentrum gesungen, getanzt und gespielt. Während dort, im Kraftwerk …

Mehr...

---
Korrektur: Termin für Bürgerversammlung zum Masterplan Leipziger Vorstadt noch offen

Ein Termin für die abgesagte Bürgerversammlung zum Masterplan Leipziger Vorstadt steht - im Gegensatz zu unserer Berichterstattung am Mittwoch - noch nicht fest. Darauf wies heute die Stadtverwaltung hin. Die angekündigte Bürgerversammlung am 24. Februar soll sich ausschließlich mit dem …

Mehr...

---
CSD Flüchtlingsheim vor Ort

Der Christopher Street Day Dresden (CSD) e.V. engagiert sich seit Monaten für homosexuelle Flüchtlinge, die in den Aufnahmeeinrichtungen diskriminiert werden. Schon sehr zeitig hat sich Vereinschef Roland Zenker in Abstimmung mit den Behörden um eine separate Betreuung der jungen Männer …

Mehr...

---
Gemeindedolmetscherdienst 2701 scheck

Plötzlich erklang eine helle Frauenstimme im Raum 3.0.19 im Bürogebäude in der Lingnerallee und die fröhlichen Gespräche verstummten. Mitra Naghshekesheasl aus dem Iran hatte ein melancholisches Lied angestimmt. "Hilf mir, ich möchte nicht alleine sterben", erklärte sie hinterher, worum es …

Mehr...

---