pokern

Der Boom der Online Casinos – Millionenumsätze beim Online-Poker

Black Jack, Poker oder Roulette sind allesamt Glücksspielklassiker, die seit mehreren Generationen bestehen und mit großen Gewinnen locken. Einst nur in Casinos oder Spielbanken zu spielen, hat sich der Markt mittlerweile deutlich verschoben. Immer mehr Anbieter nutzen den Fortschritt der Technik, um ihr Glücksspielangebot auch online zur Verfügung zu stellen. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass Online Casinos heutzutage mehr Umsätze generieren als die großen Fernsehlotterien. Doch wie kam es dazu, dass die virtuellen Casinos innerhalb weniger Jahre einen derart raschen Aufschwung verzeichnen konnten?

Warum wird vermehrt online gespielt?

Der steigende Umsatz von Online Casinos lässt sich auf mehrere Umstände zurückzuführen. Einerseits macht es die moderne Technik möglich, nahezu jedes Tischspiel auch virtuell zu betreiben, andererseits kommt der schnelle Zugriff mithilfe des Internets auch den Spielern entgegen. Darüber hinaus können verschiedene Ausführungen der Spiele angeboten werden, die in den realen Versionen nicht möglich wären. So verfügen die meisten Online Casinos wie das Leo Vegas beispielsweise über Pokerversionen, in denen der Spieler 100 Hände gleichzeitig und mit nur wenigen Clicks spielen kann. Zusätzlich erleichtert der Leo Vegas Casino Bonus den Einstieg.

Weiterhin sind es vor allem zeitliche Aspekte sowie ausreichende Kapazitäten, die dazu beitragen, dass sich das Glücksspiel zunehmend ins Internet verlagert. Wer dort spielen will, muss nicht warten, bis ein Tisch frei wird oder die Spielbank öffnet. Innerhalb weniger Sekunden können das Spiel der Wahl ausgesucht und die Einsätze getätigt werden. Zusätzlich bieten sämtliche Online Casinos eine exakte Übersicht über die Abläufe und die Regeln der Spiele an. Somit hat jeder Spieler die Möglichkeit, sich im Vorfeld damit vertraut zu machen, um das Spiel der Wahl bereits vor der ersten Spielrunde verstehen zu können.

Die Glücksspielbranche reagiert und erweitert das Online Angebot

Machten Spielbanken im Jahr 2005 noch beinahe den fünffachen Umsatz gegenüber Online Casinos, hat sich das Blatt mittlerweile deutlich gewendet. Längst haben sich die interaktiven Angebote an die Spitze gesetzt und die Spielbanken weit hinter sich gelassen. Vor allem Poker erfreut sich in Deutschland großer Beliebtheit. So ergeben statistische Erhebungen aus dem Jahr 2014, dass die Betreiber allein durch Online Poker über 300 Millionen Euro erwirtschafteten. Vergleichsweise stehen dem 413 Millionen Euro aus TV-Lotterien sowie 357 Millionen Euro aus den restlichen Online Casino Angeboten gegenüber. Als Folge dieses Trends hat die Glücksspielbranche in den letzten Jahren darauf reagiert und das Online Angebot um ein Vielfaches erweitert. Dadurch stieg die Zahl der Online Casinos sowie der verfügbaren Spiele in den letzten Jahren drastisch an.

Aufgrund des rapiden Anstiegs der Casinobetreiber sah sich auch die Bundesregierung veranlasst, den Trend genau im Auge zu behalten. Folglich wurden neue Gesetze erlassen, die das Online Glücksspiel regulieren und in erster Linie den Verbraucher schützen sollen, in dem die Betreiber genau überwacht werden, um schwarzen Schafen keine Chance zu geben. Daraus resultierend zählt der deutsche Glücksspielmarkt nach Ansicht von Experten heutzutage zu den sichersten weltweit.