Elbhangfest

Elbhangfest trotzt dem Regen

Es regnete ins Wohnzimmer. Der Grund war jedoch kein undichtes Dach. Nein. Im Loschwitzer Wohnzimmer gibt es keine Zimmerdecke, beziehungsweise bildet der Himmel das Dach auf den Platz, auf dem zum 25. Elbhangfest mit Teppichen, Sofas, einem auf einer Fassade animierten Bücherregal und mehreren Schränken, die gleichzeitig als Ausschank dienen, eine Art Wohnzimmer nachgestaltet worden ist. Einzig im Inneren des Fernsehers blieb es trocken, zum Glück für die Künstler , die auf dieser besonders umbauten Bühne auftraten.

Dabei hatte der Sonnabend wettermäßig so verheißungsvoll begonnen. Die wenigen Tropfen Nass waren kaum zu merken und als der Festumzug seine Runde drehte, riss zeitweise sogar der Himmel ganz auf. Weil Loschwitz in diesem Jahr sein 700-jähriges Jubiläum feiert, spielte die Ortsgeschichte eine große Rolle bei der fahrenden Bilderschau. Standseilbahn und Kirchgemeinde, Künstler und Waschplauzen, Feuerwehrleute und Turnveteranen präsentierten sich. Vertont wurde das Ganze vom Radeberger Spielmannszug ganz vorn und vom Spielmannszug Schönfelder Hochland fast zum Schluss, mittendrin der Männerchor aus Striesen. Technikfans konnten sich über etliche historische Fahrzeuge freuen. Den meisten Applaus jedoch bekam ein moderner Bus der Stadtrundfahrten – einfach deshalb, weil er es erst nach einem aufreibenden Kurvenmanöver in die Friedrich-Wieck-Straße schaffte. Immer wieder war auch Wein zu sehen – als übergroße Traube oder im Glas. Schließlich macht der Weinbau einen guten Teil der Ortsgeschichte aus.

Während sich die etliche Besucher durch die Fidelio-Finke-Straße schoben, um verschiedene internationale Speisen zu probieren – nahe der Friedrich-Schiller-Schule verkauften Schüler Crepes, um für ihre geplante Klassenfahrt nach Paris zu sammeln – feuerten andere am Elbufer die Drachenboote an. Wer wollte, konnte auch selbst für Aktion sorgen, etwa in riesigen Bällen, in denen man quasi übers Wasser laufen, beziehungsweise rollen konnte.

Das Wochenende ist mit Programm gut gefüllt, das Festgelände lang – es reicht von Loschwitz bis Pillnitz. Und am Sonntag soll es laut der sonnabendlichen Wettervorhersage sogar trocken bleiben. Und das, obwohl das Motto des 2015-Festes „Wasser – Weine – Urgesteine“ lautet.

 

  • Das könnte Sie auch interessieren …

    25. Elbhangfest: Gute-Stube-Stimmung am Sonnen-Sonntag
    Was Petrus am Sonnabend verbockt hatte, machte er am Sonntag wieder gut: Er schickte blauen Himmel, Sonne satt und kurz vor der Sonnenstich-Angst >>>
    Loschwitzer Weihnachtsmarkt bietet Kreatives und Handgemachtes

    Gelassen sitzt Sonnhild Bauckmeier in ihrer Holzhütte auf dem Loschwitzer Weihnachtsmarkt am Körnerplatz. Mit einem warmen Glühwein >>>

    Russische Weihnacht – kleinster Weihnachtsmarkt am Körnerplatz

    Am Freitag Nachmittag öffnet auf der Terrasse des Bräustübel in Loschwitz die „Russische Weihnacht“. Das ist der „wohl >>>

    24. Dresdner Elbhangfest: Anwohner und Besucher feiern den Pill-Witz

    Unter dem Motto „Von Niederwach bis Hosterlosch – Dem Pill-Witz auf der Spur“ feierten Anwohner und Tausende Besucher das 24. Dresdner >>>

    Deutschland gegen Portugal oder Radeberger mit Chourico

    Vor dem Spiel

    Ab 17 Uhr war die Stadt voll mit Autos, ab 17.30 Uhr häuften sich aggressive Überholattacken auf nicht vorhandenen Fahrbahnspuren. >>>