polizei absperrung_

Fahndung beendet: Polizei findet männliche Leiche bei Grimma

Die Polizei hat in einem Gewerbegebiet bei Grimma eine männliche Leiche gefunden. Dabei handelt es sich offenbar um den Ehemann einer Frau aus Laubegast, nach dem die Polizei gestern eine öffentliche Fahndung ausgeschrieben hatte, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung der Staatsanwaltschaft und der Polizeidirektion Dresden. Einer von insgesamt vier eingegangenen Hinweisen habe die die Beamten auf die richtige Spur gebracht. In dem Gewerbegebiet fanden sie den gesuchten Nissan Qashqai. Danach sei die Umgebung mit Polizisten und Spürhunden abgesucht worden. Die Leiche wurde in der Nähe des Autos gefunden.

Nach Angaben der Polizei handelt es sich dabei wahrscheinlich um den 51-jährigen Gesuchten. Die zweifelsfreie Identität soll heute bei einer Obduktion festgestellt werden. (Aktualisierung 3. September, 12:00 Uhr: Bei dem Toten handelt es sich zweifelfrei um den gesuchten 51-jährigen Ehemann der Verstorbenen handelt. Er hat sich offenbar selbst das Leben genommen. Das teilten Staatsanwaltschaft und Polizei in einer gemeinsamen Erklärung am Donnerstag Mittag mit.)

Die Polizei hatte nach dem Mann gefahndet, weil er verdächtig war, mit dem Tod seiner Ehefrau in Verbindung zu stehen. Deren Leiche hatte man am Sonntagvormittag nahe der Ortschaft Bennewitz im Landkreis Leipzig gefundenen.

 

  • Das könnte Sie auch interessieren …

    Flüchtlinge in Laubegast: Aufruf zu Protest im Stadtrat – Hilfsangebote von Laubegast ist bunt

    Die Unterbringung von Flüchtlingen im ehemaligen Hotel Prinz Eugen in Laubegast hat zu Proteste einerseits und klaren Bekundungen zu >>>

    Ehemaliges Hotel Prinz Eugen in Laubegast wird Asylunterkunft

    In das ehemalige Hotel Prinz Eugen in Laubegast werden noch in diesem Jahr Flüchtlinge einziehen. Der Aufsichtsrat der Stesad hat gestern >>>

    Verein Spike Dresden macht Garagen an der Rennplatzstraße bunt

    Die grauen Wände der Garagen  an der Rennplatzstraße sind jetzt kunstvoll gestaltet. An der Stirnseite in Richtung Winterbergstraße >>>

    Graffiti-Künstler mit Colors united für Toleranz und Vielfalt

    Vertreter der Graffiti-Szene wollen auf ihre Art Farbe zu Toleranz, Vielfalt und Weltoffenheit bekennen. Mit diesem Anliegen wandten >>>

    Leuben ist bunt: Weihnachtsmarkt mit „Stille Nacht“ und Mango-Lassi

    Weihnachtlich ging es am vergangenen Sonntag auf dem Gelände der Cultus GmbH in Altleuben zu. Das 2013 ins Leben gerufene Netzwerk Leuben >>>