Johannstadt Bönischplatz

Johannstadt: Interkulturelles Straßenfest auf dem Bönischplatz

Zu einem Interkulturellen Straßenfest hat der Johannstädter Kulturtreff e.V., die Stadtteilrunde und das Ortsamt Altstadt für Sonnabend, den 4. Juli, eingeladen. Auf dem Bönischplatz sind zahlreiche Attraktionen vorbereitet. „Beginnen werden wir mit einem gemeinsamen Nachbarschaftsfrühstück, zu dem jeder eine Kleinigkeit mitbringen soll. Wir hoffen auf eine reich gedeckte Tafel, an der nette Gespräche entstehen und wo sich jeder ganz zwanglos kennenlernen kann“, sagte Daniela Tonk, Geschäftsführerin des Johannstädter Kulturtreff e. V.

Danach können sich die Gäste beim Actionpainting am Spielmobil Wirbelwind, beim Schminken oder beim Lauschen des Märchenerzählers oder am Kräuterstand unterhalten und informieren lassen. Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes stellen das Quartiersmanagement für die Nördliche Johannstadt vor.

Die Kultur soll nicht zu kurz kommen. Neben zahlreichen Auftritten, wie beispielsweise der Big Band des St.-Benno-Gymnasiums, zeigen die Künstlerinnen und Künstler von „Zeichnen interkulturell“ ihre Werke. Ortsamtsleiter André Barth freut sich auf den Sonnabend und sieht das „Programm so bunt wie die Johannstadt selbst. Der Stadtteil zeigt, wie bereichernd die Nachbarschaft unterschiedlicher Herkunft und Religion sein kann. Als einen besonderen Höhepunkt sehe ich die Refugees Welcome Cooking Action, bei der Asylsuchende gemeinsam Gerichte ihrer Heimatländer zubereiten. Das Fest bleibt seinem Motto treu: Essen verbindet!“

  • Das könnte Sie auch interessieren …

    Die Mafia in Mexiko – als vergnügliche Dinnershow im Erlwein-Capitol

    „Stiehl wenig – und du kommst ins Gefängnis. Stiehl viel – und du machst Karriere.“ Das ist das Patentrezept des Paten. Doch wer >>>

    Countdown für das Stollenfest läuft – süße Platten für den Mega-Striezel
    In zwölf Tage ist wieder Stollenfest. Bis zum 9. Dezember, das ist der Samstag vor dem zweiten Advent,  backen die Dresdner Stollenbäcker >>>
    Chris Barber jazzt gleich zwei Spielstätten in Dresden

    Allein schon für dieses Staunen war der Abend ein gelungener: Wie viel musikalisch-jugendlichen Esprit ein Mann versprühen kann, der >>>

    12. HOPE-Gala in Dresden – 185.000 Euro Spendenerlös

    Viel Hoffnung für Südafrika. Die HOPE-Gala Dresden hat in ihrer 12. Auflage eine Spendensumme von 185.000 Euro eingeworben. Das Geld >>>

    Dresdner Kreuzchor gibt am 22. Dezember sein Stadionkonzert

    „In 58 Tagen ist Heiligabend“, sagte heute Kreuzkantor Roderich Kreile und verweist darauf, dass es gar nicht mehr so lange dauert, >>>