stromtankstelle neustadt

Neue Stromtankstelle in der Dresdner Neustadt

Eine neue Stromtankstelle hat die Drewag – Stadtwerke Dresden heute in der Dresdner Neustadt in Betrieb genommen. Auf der Görlitzer Straße 26/Ecke Seifhennersdorfer Straße gibt es ab sofort zwei Stellplätze für Elektroautos. Einer der beiden Plätze ist für den Carsharing-Anbieter teilAuto reserviert, der andere für StromTicket-Nutzer, die während des Stromtankens kostenfrei Parken können.

„Damit gibt es jetzt 15 Ladesäulen für Elektrofahrzeuge in Dresden, von denen 14 mit dem StromTicket funktionieren. Weitere 10 StromTicket-Ladestationen sind im ostsächsischen Umland in Betrieb“, erklärte Drewag-Sprecherin Gerlind Ostmann. Noch in diesem Jahr seien zwei weitere Standorte geplant: auf der Stauffenbergallee vor dem Militärhistorischen Museum und vor dem Schloss Pillnitz auf der Leonardo-da-Vinci-Straße.

drewag stromtankstelle neustadt säule

Neues Design für die Strom-Tanksäule. Quelle: drewag

Die Drewag engagiert sich gemeinsam mit der TU Dresden und der ENSO im Projekt ENMOVER bei der Erforschung und Entwicklung der Elektromobiliät. Dabei nehmen die Kooperationspartner die gesamte Kette von Energie – Ladeinfrastruktur – Fahrzeug unter die Lupe. Gleichzeitig erproben sie die Mehrfachnutzung von Elektrofahrzeugen durch die Kombination von privaten und gewerblichen Gebrauchszeiten.

Das Projekt „Energie und Mobilität im Verbund – ENMOVER“ ist eines von 40 Projekten im sogenannten „Schaufenster Bayern Sachsen“ und wird mit 2,4 Millionen Euro vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung im Rahmen der Schaufensterinitiative der Bundesregierung gefördert.

  • Das könnte Sie auch interessieren …

    Busflotte der Dresdner Verkehrsbetriebe im Deutschlandvergleich Spitze

    Die Dresdner Verkehrsbetriebe nutzten heute den Theaterplatz und die Semperoper-Kulisse, um für ihre verjüngte und umweltfreundliche >>>

    Klinikum Dresden: Keine Privatisierung und Beschäftigungsgarantie bis 2022

    Die Fusion der städtischen Krankenhäuser Neustadt und Friedrichstadt zum Städtischen Klinikum Dresden ist von einer Beschäftigungsgarantie >>>

    Dresden verwertet kompletten Bioabfall künftig in eigener Anlage in Klotzsche

    Ein einzige Großstadt in Sachsen verwertet Dresden künftig alle Bioabfälle durch Vergärung. Die 24.000 Tonnen Bioabfall pro Jahr >>>

    Schnellverbindung Dresden-Prag: Grenzübergreifender Verbund soll Druck machen

    Lange wurde sie als nicht machbar abgetan: Die geplante Hochgeschwindigkeitsstrecke der Bahn von Dresden nach Prag. Diese soll die Fahrzeit >>>

    DVB testet 21 Meter langen Gelenkbus CapaCity auf Linie 62

    Zwölf überlange Gelenkbusse sollen den Fahrgastansturm auf Buslinien in Spitzenzeiten entlasten. Der erste der 21 Meter langen CapaCity-Busse >>>