Christian Findeisen sucht Freunde aus dem Klub der Werktätigen in der Mohnstraße

Christian Findeisen ist Ex-Dresdner und lebt jetzt in Leipzig. Er hat früher am Pestalozziplatz gewohnt und liest nach eigenen Angaben „sehr gern und mit großer Freude“ die Nachrichten aus seinem „alten Revier“ beim Onlinejournal Pieschen Aktuell. Mit Hilfe unserer Redaktion möchte er Freunde aus alten Zeiten in Pieschen wiederfinden:  Zum Beispiel Musikfreunde aus den Jahren in der  „Schwarz-Weiß-Combo“ oder dem Klub der Werktätigen, der seinen Sitz in der Mohnstraße 1 hatte.

Gern unterstützen wie Christian Findeisen bei seiner Suche nach alten Freunden und Bekannten. Hier ein Auszug aus seiner Mail an die Redaktion:

„…. In diesem Zusammenhang frage ich an, ob Sie mir beim Auffinden früherer Musikfreunde aus dem Klub der Werktätigen Mohnstraße behilflich sein können… Wir, alles mehr oder weniger Anfänger auf dem Gebiet der Tanzmusik, hatten uns zu einer Band, die sich Schwarz-Weiß-Combo nannte, 1963 und 1964, zusammengefunden. Wir probten in der Mohnstraße, hatten dort Auftritte,  auch im Karl-Herrmann-Saal, im Cafe‘ Treff, auch außerhalb, z.B. in Bärnsdorf. Es wäre doch nicht schlecht, wenn wir uns über die meistens schönen Erlebnisse (auch lustige, unangehme…) austauschen könnten. Ich habe noch Notizen über besonders Interessantes von damals.

Zur Band gehörten: Bernhard Eckner (Bass, Leitung), Christian Gorgs (Tasteninstumente ,Musikalische Leitung), Henri (Gitarre), Christian Findeisen (Gitarre), Claus Pöhlmann (Schlagzeug), Jo (Trompete?) und als Gast Wolfgang Kempe (Akkordeon).

Leider habe ich keine Fotos von uns, kann nur eins von einer nachfolgenden Band zur Verfügung stellen. Ich bin der Dritte von rechts. Vielleicht kann sich jemand erinnern, hat vielleicht noch Fotos von der Schwarz-Weiß-Combo? Ich würde mich sehr freuen, wenn sich einer der Bandmitglieder meldet oder einer Ihrer Leser jemand kennt und mir Bescheid gibt.“

Kontakt: Christian Findeisen, Tel.: 0341-1492585, Mail: chrisfind@arcor.de

Das könnte Sie auch interessieren …

15-Jährigen bedroht und Bluetooth-Box gestohlen – Gasgeruch an Tankstelle

Ein Unbekannter hat am Mittwochabend gegen 18.55 Uhr einem Jugendlichen auf der Leipziger Straße in Trachau eine Bluetooth-Box entwendet. >>>

Wohnzimmerdinner bei Maria, Yvonne und Jens – erste Termine für 2020 stehen fest

Das Wohnzimmerdinner wird es auch 2020 in Dresden geben. Die Gastgeber, Maria, Yvonne und Jens, haben jetzt die ersten Termine für dieses >>>

Nach Flucht und Schüssen in Mickten: Staatsanwaltschaft klagt Autoräuber an

Schüsse fielen am 16. Juli in der Micktner Straße. Nur so war es der Polizei gelungen, die Flucht eines bewaffneten Autoräubers zu stoppen. >>>

Tresor aus Bäckereifiliale gestohlen – Drei Zigarettenautomaten aufgebrochen

Unbekannte sind in der Nacht zum Montag in eine Bäckereifiliale an der Großenhainer Straße eingebrochen. Als Zeitraum wurde Sonntagabend >>>

Hochwasserschutz für Pieschen: Ergebnisse der Bürgerbeteiligung werden präsentiert

Die Beteiligung von Anwohnern, Vereinen und weiteren Betroffenen an der Planung der neuen Hochwasserschutzanlagen zwischen Marienbrücke >>>