Barrierefreiheit und höchste Wohnqualitäten in Dresden

Die Landeshauptstadt Sachsens mit ihrer barocken Frauenkirche zeichnet sich durch ein besonderes Wohnumfeld aus. Dies liegt nicht zuletzt an den vielen sich in Dresden befindlichen Museen sowie der wunderschönen historischen Altstadt und an den sich an die
Altstadt angrenzenden bevorzugten Stadtteilen.

Dresden und der Wohnungsmarkt

Der Wohnungsmarkt ist für Mieter in Dresden u. a. deshalb so attraktiv, weil diese Stadt zu den grünsten Städten Europas gehört. Dies gilt auch für Interessenten, die auf der Suche nach einer barrierefreien Wohnung sind. Wer solch eine Wohnung in Dresden gefunden
und in diese einen Treppenlift von Handicare eingebaut hat, kann sich glücklich schätzen. Auch finanziell lassen sich die Treppenlift Kosten im Regelfall gut kalkulieren. Barrierefreies Wohnen und Wohnen in einer der schönsten Städte Europas lassen sich miteinander kombinieren. Dies vor allem deshalb, weil Dresden ein großes Angebot an alters- bzw. seniorengerechten Wohnungen bereithält.

Barrierefreie Wohnungen in Dresden

Barrierefreie Wohnungen in Dresden findet der potenzielle Mieter im Prinzip in allen Stadtteilen. Immerhin gibt es in Dresden 64 Stadtteile, die sich auf die beiden durch die Elbe getrennten fast gleich großen Hälften von Dresden erstreckt, nämlich der Altstädter Seite im
Süden sowie der Neustädter Seite im Norden. Besonders angesagt sind natürlich barrierefreie Wohnungen in Zentrumsnähe. So zum Beispiel barrierefreie Wohnungen mitten in der Altstadt mit einer weitflächigen Loggia inklusive einem ungehinderten Blick auf den wunderschönen Neumarkt. Solch schön gelegene barrierefreie Wohnungen in Dresden verfügen natürlich über dieselben weiteren Ausstattungsmerkmale wie herkömmliche Wohnungen. Neben modern und gut strukturierten Grundrisse weisen auch barrierefreie
Wohnungen Balkon, Einbauküchen, moderne und energieeffiziente Heizanlagen auf. Fehlen dürfen natürlich nicht die eine barrierefreie Wohnung ausmachenden spezifischen Ausstattungsmerkmale wie Aufzüge und etwa großzügig geplante Türöffnungen etc.

Tolle Wohnlagen für barrierefreies Wohnen

Auch in Dresden gibt es besonders tolle Gegenden für barrierefreies Wohnen. So sind nicht nur in Zentrumsnähe von Dresden heiß begehrte Wohnlagen, sondern auch in der Radeberger Vorstadt, in Loschwitz, Blasewitz oder beispielsweise in Striesen-Ost. Wer in Blasewitz eine barrierefreie Wohnung besitzt, kann von sich in Anspruch nehmen, in einem sehr grünen gehobenen Wohnviertel zu wohnen. Hier lässt sich auch ein Ruhestand sehr gut genießen. Denn angesichts vieler Cafés und anderweitigen sehr netten Lokalitäten sowie schönen Biergärten hat dieses schöne Viertel einen sehr hohen Freizeitwert, welcher durch sehr gute Einkaufsmöglichkeiten abgerundet wird. Wer sich für eine behindertengerechte Wohnung in diesem Viertel interessiert, wird schnell fündig.

Es muss ja nicht unbedingt eine luxuriöse Mietwohnung sein. Der hiesige Immobilienmarkt hält regelmäßig barrierefreie Mietwohnungen vor, die sich nicht nur durch ihre Barrierefreiheit auszeichnen. Auch diese Wohnungen sind von gehobener Ausstattung und sind, wie es sich für gehobene Dresdner Wohnverhältnisse gehört, sehr gepflegt. Dies gilt natürlich nicht nur für Dresden Blasewitz, sondern für die anderen Stadtteile gleichermaßen. Besonders für den so schönen Stadtteil Loschwitz.

Dieser Stadtteil wird mit Blasewitz durch die Loschwitzer Brücke verbunden. Bekannt ist diese Brückenkonstruktion unter ihrem inoffiziellen Namen „Blaues Wunder“ wegen ihres einst hellblauen Anstrichs. Generell lässt sich sagen, dass man in Dresden Loschwitz sehr
gerne wohnt. Auch hier hält der aktuelle Wohnungsmarkt geeignete barrierefreie Wohnungen vor, die sich durch eine sehr gute Grundrissaufteilung auszeichnen und häufig über großzügige Balkone verfügen. Besonders vorteilhaft ist bei solch barrierefreien
Wohnungen sehr häufig, dass die Mieter mit Ihren Fahrzeugen in eine Tiefgarage fahren können, um von dort mit einem komfortablen Aufzug direkt bis zur eigenen Wohnungstür zu gelangen. Wenn die Lage einer derartigen Wohnung dann noch in einer guten Infrastruktur eingebettet ist, leben die jeweiligen Mieter in einem optimalen Wohnumfeld. Der Dresdner Stadtteil Loschwitz mit seinen idyllischen Wohnlagen und sehr guten Einkaufsmöglichkeiten bietet hier ein sehr gutes Beispiel.

Fazit

Wer in Dresden eine barrierefreie Wohnung sucht, wird schnell fündig. Der hiesige Wohnungsmarkt in Dresden hält barrierefreie  Wohnungen in den unterschiedlichsten Größen vor. Wer dann noch in einem der bevorzugten Stadtteile der Elbmetropole lebt, darf sich besonders glücklich schätzen.