Deutsch-Nachhilfe: Zielgruppen und verschieden Methoden

Berufseinsteiger, Schüler, Flüchtlinge, Studenten: Für sie alle und noch für viele Menschen mehr ist das Erlernen der deutschen Sprache mit einer Deutsch-Nachhilfe in Dresden extrem wichtig. Aber was genau ist die Beste Deutsch Nachhilfe in Dresden? Welche Methoden stehen
zur Auswahl und wie funktionieren diese im Detail? Alle Antworten darauf und alles was jetzt sonst noch wichtig ist, haben wir im folgenden Artikel zusammengefasst.

Wer sollte Deutsch lernen?

Das Erlernen der deutschen Sprach bringt viele Vorteile, sowohl im privaten als auch im beruflichen Leben. Flüchtlinge oder Asylbewerber benötigen die deutsche Sprache nicht nur für den nächsten Sprachtest der Behörden. Auch die Integration und die Jobsuche fällt leichter, wenn man sich auf Deutsch verständigen kann.

Die deutschen Universitäten gehören zu den Besten der Welt und versprechen exzellente Karrierechancen. Will man in Deutschland studieren, sollte das Erlernen der Sprache absolute Priorität haben. Dadurch ist man nicht nur im Studium, sondern auch bei der
Jobsuche danach erfolgreicher.

Egal in welcher Jahrgangstufe man sich als Schüler oder Schülerin befindet. Deutsch gehört immer zu den schwierigsten Fächern. Gleichzeitig ist es jedoch ein Hauptfach und ein Prüfungsfach für die meisten Schulabschlüsse. Deshalb ist es immer eine gute Idee,
das eigene Deutsch mit Hilfe eines Tutors zu verbessern.

Wie lernt man am besten Deutsch?

Deutsch zu lernen ist nicht einfach. Es gibt inzwischen unzählige Angebote, Firmen und Lernmethoden, die alle versprechen, die beste Lösung überhaupt zu bieten. Davon darf man sich einfach nicht blenden lassen. Nur zu leicht verschwendet man viel Zeit und Geld und lernt am Ende trotzdem nichts. Deshalb kommt es bei der Auswahl des richtigen Angebots vor allem auf zwei wichtige Details an: Wie seriös und kompetent ist der Anbieter? Und: Welche Lernmethode ist am besten für meine Ziele, Wünsche und meinen Lerntyp geeignet?

Damit die Recherche leichter fällt, haben wir im Folgenden die vier effektivsten Methoden zum Erlernen einer neuen Sprache zusammengefasst.

Konversationsklassen

Falls es vor allem darum geht, sich flüssig auf Deutsch unterhalten zu können und auch alles Gesprochene zu verstehen, dann sind Konversationsklassen die beste Wahl. Dabei lernt der Schüler alle wichtigen Sätze und Formulierungen mit qualifizierten
Nachhilfelehrern. So lernt man Deutsch wie ein echter Muttersprachler zu sprechen oder bringt die eigenen Deutschkenntnisse auf ein neues Level. Alles, was man für den Sprachunterricht in Konversationsform braucht, ist ein Skype-fähiges Endgerät und eine seriöse Online- Lernplattform wie Preply. Zur ausgemachten Lernzeit führt man dann mit seiner privaten Online-Nachhilfe ein Telefonat via Skype.

Der große Unterschied zu anderen Unterrichtsformen ist der, dass erstens nichts geschrieben wird und zweitens während der gesamten Lernzeit eine lockere Atmosphäre herrscht. So erlernt man spielerisch die neue Sprache, so als würde man sich ganz normal im Alltag
unterhalten. Dadurch hat man nicht das Gefühl, gerade zum Lernen gezwungen zu werden. So spricht der Schüler frei und ganz ohne Druck. Kein Wunder also, dass so viele Schüler durch Konversationsklassen so große Fortschritte erzielen.

Tandempartner

Der neueste Trend beim Fremdsprachen lernen sind Tandempartner. Wie beim Tandemfahrrad braucht es dafür zwei Partner, die zusammenarbeiten. Diese Methode läuft folgendermaßen ab. Um mit einem Tandempartner Deutsch zu lernen, musst du eine andere Fremdsprache flüssig sprechen, am besten sogar auf Muttersprachler-Niveau. Über eine entsprechende online Börse findest du dann deinen passenden Tandempartner. Dieser spricht Deutsch und will die Sprache erlernen, die man selbst beherrscht. Hat man seinen Partner gefunden, macht man ganz einfach einen Termin zum Lernen aus, der beiden Tandempartnern passt. Über Skype bringt man sich dann ganz
entspannt gegenseitig eine neue Sprache bei. Im Endeffekt ist es so, als würde man wieder in der Schule sein und sich gegenseitig in den
schwierigen Fächern Nachhilfe geben.

Deutsch lernen mit einem Online-Nachhilfelehrer

Die wirklich beste Methode, um Deutsch perfekt zu erlernen, ist ein Online-Privatunterricht mit einem kompetenten Tutor. Bei einer solchen professionellen Deutsch-Nachhilfe wird nur mit den modernsten Lernmethoden gearbeitet. Dadurch wird sichergestellt, dass der Fokus auf maximaler Effektivität, einer guten Erfahrung und Erfolg beim Lernen liegt.

Die Online-Nachhilfelehrer von Plattformen wie zum Beispiel Preply sind nachweislich qualifiziert und erfahren. Dadurch wird sichergestellt, dass der Tutor nichts Nutzloses oder sogar Falsches unterrichtet. Außerdem kann so genau auf die Wünsche und Vorstellungen des einzelnen Schülers eingegangen werden.

Bei der Online-Nachhilfe mit einem Privatlehrer kann zum Beispiel Folgendes unterrichtet werden:

  • Kulturelle Besonderheiten Deutschlands
  • Die korrekte Aussprache alle Wörter
  • Vorbereitungen auf Sprachtests
  • Die richtige Rechtschreibung und Grammatik
  • Feinheiten der Sprache, um wirklich wie ein Muttersprachler zu klingen
  • Das Schreiben von Bewerbungen

Dies sind nur einige Beispiele. Egal, was der Schüler benötigt: Der Nachhilfelehrer kümmert sich genau darum und berücksichtigt dabei auch noch alle Stärken und Schwächen des jeweiligen Schülers.

Egal ob Student, Flüchtling, Berufseinsteiger oder Jugendlicher: Je besser man die deutsche Sprache beherrscht, umso erfolgreicher wird man im eigenen Berufs- und Privatleben sein.