Bildungsmonitor

Bildungsmonitor der Wirtschaft sieht Sachsen vorn

Sachsen hat aus der Sicht der Wirtschaft deutschlandweit das leistungsfähigste Bildungssystem, gefolgt von Thüringen, Bayern und Baden-Württemberg. Das geht aus dem heute vorgelegten „Bildungsmonitor 2013“ hervor. Der Bericht verweist auf eine exzellente Förderinfrastruktur im Land, zudem überzeuge Sachsen durch eine hohe Schulqualität und vermeide sehr erfolgreich die Entstehung von Bildungsarmut. „Dafür gilt allen, die mit der Bildung befasst sind, unsere Anerkennung. Dies richtet sich insbesondere an die Lehrer, aber auch an alle anderen, die für die verlässliche Schulpolitik unseres Freistaates stehen.“, dankt Bodo Finger, Präsident der Vereinigung der Sächsischen Wirtschaft (VSW).

Alle Ergebnisse des Bildungsmonitor 2013:
Welches Bundesland hat das beste Bildungssystem?
Wer hat sich verschlechtert?
Wo liegen die Reformpotentiale?

>> jetzt lesen

Der Bildungsmonitor 2013 ist eine Vergleichsstudie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM). Sie kommt zu dem Ergebnis, dass Sachsen, Thüringen, Bayern und Baden-Württemberg die leistungsfähigsten Bildungssysteme aller 16 Bundesländer haben. Neben Bayern zeigen auch Hamburg und Sachsen starke Verbesserungen auf. Bodo Finger weiter: „Damit weisen wir im Vergleich aller Bundesländer einen Vorsprung vor den übrigen Ländern auf. Diesen Vorsprung gilt es nicht nur zu halten, sondern weiter auszubauen. Der Bildungsmonitor 2013 stellt aber auch dar, dass die Wirksamkeit der eingesetzten Mittel noch erheblichen Optimierungsspielraum hat. So dürfen wir in unserem Bemühen nicht nachlassen, Schulqualität, Förderinfrastruktur und Mitteleffizenz im Sinne der Zielstellung ‚Qualität durch Kundenorientierung‘ weiterzuentwickeln.“

 

 

Das könnte Sie auch interessieren …

Vier neue Schulen starten 2017: Informationsveranstaltungen im Januar

Vier neue Schulen werden 2017 in Dresden gegründet. Schon im März können Eltern nach dem Erhalt der Bildungsempfehlung ihre Kinder anmelden. >>>

Schulnetzplanung: Berufliches Gymnasium und Berufsschulzentrum für Prohlis

Die Schulexperten der Stadtverwaltung haben die Pläne für ein Gymnasium Prohlis ad acta gelegt. Im Entwurf für die Schulnetzplanung ist >>>

Saxonia Special Woman Award für Einser-Informatikerin Luisa Herrmann

Mädchen können ebenso wie Jungs Informatik studieren, da gibt es keinen Unterschied. Diese Feststellung traf heute die 24-jährige Luisa >>>

Fachhochschule Dresden erfüllt Auflagen und behält staatliche Anerkennung

Die staatliche Anerkennung der Fachhochschule Dresden als Hochschule wird nicht widerrufen. Das erteilte Immatrikulationsverbot wird >>>

117. Grundschule „Ludwig Reichenbach“ hat neue Zweifeldsporthalle

Schüler, Eltern und Gäste haben heute die neue Zweifeldsporthalle der 117. Grundschule „Ludwig Reichenbach“ eingeweiht. Schulbürgermeister >>>