Drapage und Modeillustratio

9. Januar: Studieren probieren an der Fachhochschule Dresden

Am kommenden Donnerstag öffnen Sachsens Hochschulen ihre Türen. Auch die private Fachhochschule Dresden lädt alle Schüler und Interessenten am 9. Januar ein, um sich ein Bild vom Studienalltag zu machen. Von 10.30 bis 14.00 Uhr können alle Interessenten reguläre Lehrveranstaltungen in vier Studiengängen der Fachhochschule als Gäste besuchen, so etwa das Modedesign-Seminar „Modeillustration/Drapage“ oder den Kurs „Unternehmensführung“ im Studiengang Business Administration. Von den Studienberatern können sich Interessierte zudem vor Ort alle Details zum Studium erklären lassen.

Die Fachhochschule öffnet ihre Türen an ihren beiden Standorten in Dresden. Die Fakultät Design informiert in ihren Räumen an der Lingneralle 3 zu den Studiengängen Modedesign sowie Grafikdesign und die Fakultät Wirtschaft in ihrem Domizil in Dresden-Reick über ihre Studiengänge „Sozialpädagogik und Management“, „Pflegemanagement“, „Business Administration“ sowie den neuen Studiengang „Tourismus & Eventmanagement“.

„Beim ‚Studieren probieren’ haben alle angehenden Studenten die einmalige Möglichkeit, direkt in das Studium an der FHD einzutauchen, um sich so schon vor Studienbeginn einen Eindruck über den Studienstoff zu verschaffen“, erläutert Dr. Manfred Adler, Kanzler der Fachhochschule das Ansinnen dieses Tages. „An der Privaten Fachhochschule ist das Studium zwar gebührenpflichtig, allerdings stehen dafür hierzulande inzwischen zahlreiche Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Mit einem optimalen Betreuungsverhältnis und kleinen Studiengruppen erwartet die künftigen Studierenden eine effiziente Ausbildung, wo Studierbarkeit und der Erwerb von Kompetenzen und praktischen Fertigkeiten im Mittelpunkt steht“, verweist Adler auf Vorteile einer privaten Bildungseinrichtung.

Das könnte Sie auch interessieren …

Vier neue Schulen starten 2017: Informationsveranstaltungen im Januar

Vier neue Schulen werden 2017 in Dresden gegründet. Schon im März können Eltern nach dem Erhalt der Bildungsempfehlung ihre Kinder anmelden. >>>

Schulnetzplanung: Berufliches Gymnasium und Berufsschulzentrum für Prohlis

Die Schulexperten der Stadtverwaltung haben die Pläne für ein Gymnasium Prohlis ad acta gelegt. Im Entwurf für die Schulnetzplanung ist >>>

Saxonia Special Woman Award für Einser-Informatikerin Luisa Herrmann

Mädchen können ebenso wie Jungs Informatik studieren, da gibt es keinen Unterschied. Diese Feststellung traf heute die 24-jährige Luisa >>>

Fachhochschule Dresden erfüllt Auflagen und behält staatliche Anerkennung

Die staatliche Anerkennung der Fachhochschule Dresden als Hochschule wird nicht widerrufen. Das erteilte Immatrikulationsverbot wird >>>

117. Grundschule „Ludwig Reichenbach“ hat neue Zweifeldsporthalle

Schüler, Eltern und Gäste haben heute die neue Zweifeldsporthalle der 117. Grundschule „Ludwig Reichenbach“ eingeweiht. Schulbürgermeister >>>