Modedesign

Fachhochschule Dresden: Bewerbung für Design-Studiengänge noch möglich

Für die Studiengänge Modedesign und Grafikdesign Screen/Printmedia sind kurzfristig noch Bewerbungen an der Fachhochschule Dresden (FHD) möglich. Am 27. und 28. März finden bereits die Eignungstests der Studienbewerber statt. Wer die Eignungsprüfung besteht, kann ab dem Wintersemester 2014/2015 das Studium beginnen und 7 Semester später mit dem Bachelor of Arts abschließen. Zu den Vorteilen eines Studiums an der Privaten Fachhochschule „gehört auch, dass wir mit unseren kleinen Studiengruppen von 20 Personen eine individuelle Betreuung und Förderung gewährleisten“, erklärt FHD-Kanzler Manfred Adler.

Der Studiengang Modedesign wird seit 2011 an der FHD angeboten und hat, so Adler, einen exzellenten Ruf. Neben Zeichnen, Modeillustration, Schnittkonstruktion, Entwurfs- und Nähtechnik sowie Kunst- und Kulturgeschichte und Designtheorie steht auch die Entwicklung von Kollektionen auf dem Lehrplan. „Ab dem zweiten Semester müssen unsere Studenten in jedem Semester ein komplettes Outfit entwerfen, im dritten Semester sogar gleich mehrere“, erläutert Katerina Machova, Dekanin der Design-Fakultät den Studienverlauf, zu dem auch Modejournalismus und Modepsychologie gehören.

Im modularisierten Bachelor-Studiengang Grafikdesign Screen-/Printmedia werden grundlegende Darstellungs- und Entwurfstechniken, verschiedene Werkstattarbeiten, Projektkonzeption, aber auch Kunstgeschichte, Kultur- und Medientheorie gelehrt. Elemente aus der Soziologie, Psychologie und Ästhetik sind ebenfalls Teil des Studiums. Im Verlauf des Studiums können die Studenten sich dann auf den Bereich Screenmedia oder Printmedia spezialisieren.

„Am Eignungstest kann jeder teilnehmen, der über die Fachhochschulreife verfügt und sich für unsere Design-Studiengänge interessiert“, erläutert Antje Schwarte, Leiterin der Studienorganisation und des Prüfungsamtes der FHD. Zum Test gehört neben der Präsentation einer Mappe mit mindestens 20 eigenen „Kunstwerken“ auch die Bewältigung einer praktischen, künstlerisch-gestalterischen Arbeitsaufgabe vor Ort.

 

Das könnte Sie auch interessieren …

Vier neue Schulen starten 2017: Informationsveranstaltungen im Januar

Vier neue Schulen werden 2017 in Dresden gegründet. Schon im März können Eltern nach dem Erhalt der Bildungsempfehlung ihre Kinder anmelden. >>>

Schulnetzplanung: Berufliches Gymnasium und Berufsschulzentrum für Prohlis

Die Schulexperten der Stadtverwaltung haben die Pläne für ein Gymnasium Prohlis ad acta gelegt. Im Entwurf für die Schulnetzplanung ist >>>

Saxonia Special Woman Award für Einser-Informatikerin Luisa Herrmann

Mädchen können ebenso wie Jungs Informatik studieren, da gibt es keinen Unterschied. Diese Feststellung traf heute die 24-jährige Luisa >>>

Fachhochschule Dresden erfüllt Auflagen und behält staatliche Anerkennung

Die staatliche Anerkennung der Fachhochschule Dresden als Hochschule wird nicht widerrufen. Das erteilte Immatrikulationsverbot wird >>>

117. Grundschule „Ludwig Reichenbach“ hat neue Zweifeldsporthalle

Schüler, Eltern und Gäste haben heute die neue Zweifeldsporthalle der 117. Grundschule „Ludwig Reichenbach“ eingeweiht. Schulbürgermeister >>>