IBB-Schulen: Ganztagsmittelschule jetzt staatlich anerkannt

IBB-Mittelschule

Die private Ganztagsmittelschule IBB ist nach einer dreijährigen Testphase nun staatlich anerkannt. In dieser Zeit musste die Schule nachweisen, dass sie allein aus privaten Mitteln betrieben und das schuleigene Konzept den sächsischen Lehrplänen gerecht wird. Zum schuleigenen Konzept gehört unter anderem eine maximale Klassengröße von 20 Kindern. „Wir haben jetzt endlich den amtlichen Bescheid der Sächsischen Bildungsagentur erhalten. Damit ist das Anerkennungsverfahren erfolgreich beendet und unsere Schule darf sich jetzt ‚Private Ganztagsmittelschule der Privaten Schule IBB gGmbH Dresden – Staatlich anerkannte Ersatzschule’ nennen“, freut sich Silke Gerlach, Schulleiterin der Ganztagsmittelschule.

Klassen mit maximal 20 Schülern ermöglichen für jedes Kind optimale Unterstützung und individuelle Förderung, so die Schulleiterin. Bestandteil des festen Schulalltags seien auch die tägliche Freiarbeit, die das selbstständige Lernen der Kinder enorm fördert, sowie die häufige Nutzung außerschulischer Lernorte in allen Unterrichtsfächern. Zu den Leitlinien der Schule gehört, dass den Kindern Angebote ohne permanenten Leistungsdruck gemacht werden.

„Der Unterricht wird in 90-Minuten-Blöcken rhythmisiert, das tägliche Ganztagsangebot bis 16.00 Uhr ist fest in den Schulalltag integriert und stellt das gemeinsame Lernen und Leben in den Mittelpunkt“, betont Gerlach. Kurse und Freizeitangebote in den Bereichen Gesundheit, Sprache und Kreativität würden den Unterricht ergänzen. Derzeit entstehe zum Beispiel in der Mittelschule ein vier Meter hoher Kletterraum im Kellergeschoss.

Das könnte Sie auch interessieren …

Vier neue Schulen starten 2017: Informationsveranstaltungen im Januar

Vier neue Schulen werden 2017 in Dresden gegründet. Schon im März können Eltern nach dem Erhalt der Bildungsempfehlung ihre Kinder anmelden. >>>

Schulnetzplanung: Berufliches Gymnasium und Berufsschulzentrum für Prohlis

Die Schulexperten der Stadtverwaltung haben die Pläne für ein Gymnasium Prohlis ad acta gelegt. Im Entwurf für die Schulnetzplanung ist >>>

Saxonia Special Woman Award für Einser-Informatikerin Luisa Herrmann

Mädchen können ebenso wie Jungs Informatik studieren, da gibt es keinen Unterschied. Diese Feststellung traf heute die 24-jährige Luisa >>>

Fachhochschule Dresden erfüllt Auflagen und behält staatliche Anerkennung

Die staatliche Anerkennung der Fachhochschule Dresden als Hochschule wird nicht widerrufen. Das erteilte Immatrikulationsverbot wird >>>

117. Grundschule „Ludwig Reichenbach“ hat neue Zweifeldsporthalle

Schüler, Eltern und Gäste haben heute die neue Zweifeldsporthalle der 117. Grundschule „Ludwig Reichenbach“ eingeweiht. Schulbürgermeister >>>