Scheune Dresdner Neustadt

FDP-Ortsbeirätin warnt vor „Betonwüste“ beim Scheune-Vorplatz

Der Vorplatz vor der „Scheune“ in der der Alaunstraße der Dresdner Neustadt soll umgestaltet werden. Die Vorschläge des Neustädter Ortsbeirates fanden bei der Dresdner Stadtverwaltung laut FDP-Ortsbeirätin Benita Horst jedoch kein Gehör. „Ich frage mich nur, weshalb wir uns damit beschäftigt haben, wenn im Ergebnis die Meinung der Neustadt-Vertreter nichts bedeutet und nicht berücksichtigt wird“, so Horst am Freitag. Die Verwaltung mache aus ihrer Sicht mit dem Scheune-Vorplatz, was sie will. Jetzt setzt sie sich für eine stadtteilverträgliche Lösung ein, die unter Beteiligung der Anwohner umgesetzt werden soll.

Die Begründung der Stadtverwaltung, weshalb die Vorschläge des Ortsbeirates nicht umgesetzt werden können, sei vorgeschoben. „Nachdem die Verwaltung die Forderungen des Ortsbeirates „weggewischt“ hat, sollen unserem Wissensstand nach die Vergabeunterlagen noch im März eingereicht werden und die Vergabe der Bauleistungen bis Ende Juni 2015 erfolgen.“ Horst fordert jetzt die Beteiligung des Stadtrates, damit die vorhandenen Vorschläge berücksichtigt werden können. „Wenn die Stadtverwaltung an ihren Plänen festhält, stellen wir ernsthaft die Frage, ob der Platz nicht so belassen werden sollte, wie er ist“, so Horst. „Der Scheune-Vorplatz ist das Herzstück der Äußeren Neustadt und für das Viertel charakteristisch und authentisch. Der Scheunevorplatz darf nicht zu einer Pflaster- und Betonwüste verkommen“, so die FDP-Ortsbeirätin.

 

Das könnte Sie auch interessieren …

Frühere Oberbürgermeisterin Helma Orosz mit Verdienstorden geehrt

Die frühere Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Dresden, Helma Orosz (CDU) ist heute gemeinsam mit 13 weiteren Bürgerinnen und >>>

Patrick Schreiber als Vorsitzender der CDU Dresden-Neustadt bestätigt

Der Dresdner CDU-Landtagsabgeordnete Patrick Schreiber verlängert. Seit 14 Jahren steht er bereits an der Spitze des CDU-Ortsverbandes >>>

Stadtrat Dresden: Kurznachrichten aus der Sitzung vom 23. März 2017

In seiner 36. Sitzung hat der Dresdner Stadtrat nach einer Fragestunde der Stadträte über die stadtweiten und stadtteilbezogenen Sonntagsöffnungen >>>

Schmidt-Lamontain: Klares Votum für ZOB und Fahrradparkhaus am Wiener Platz

Dresdens Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Grüne) will an der Westseite des Wiener Platzes einen Zentralen Omnibusbahnhof >>>

Stadtrat Dresden: Kurznachrichten aus der Sitzung vom 2. März 2017

Nach einer Fragestunde und einer aktuellen Stunde zum Thema „Soziale Wohnungspolitik“ folgte in der Stadtratssitzung am >>>