Dresden für alle

Postplatzkonzerte thematisieren Herkunft, Zivilcourage und Heimat

Die Organisatoren der Postplatzkonzerte laden am Montag um 19 Uhr auf den Dresdner Postplatz zum Thema „Bio-Deutsch?!“ ein. Der Islamwissenschaftler Tobias Morike wird laut Ankündigung des Veranstalters den Begriff „Bio-Deutsch“ thematisieren. Als musikalische Gäste sind Jindrich Staidel Combo, Airwolf und der Dresdner Gnadenchor eingeplant, hieß es am Freitag. Die Debatte unter dem Begriff „Bio-Deutsch“ soll die Probleme von Menschen mit Migrationshintergrund offenlegen. „Wir wollen uns am Montag mit dem Begriff auseinandersetzen, uns an die eigene, höchstwahrscheinlich nicht urdeutsche Nase fassen, unser Selbstverständnis als deutsche Gesellschaft hinterfragen, angesichts eigener rassistischer Denkfehler erschrecken, aufzeigen was solch eine Bezeichnung anrichten kann und welche Rolle die Abstammung nach wie vor bei der Erlangung der deutschen Staatsbürgerschaft spielt“, so Jan Kossick, Mitorganisator der Postplatzkonzerte. Als weitere Themen für die kommenden Montage sind „Zivilcourage“ und „Heimat“ geplant, kündigte Kossick weiter an.

Das könnte Sie auch interessieren …

Frühere Oberbürgermeisterin Helma Orosz mit Verdienstorden geehrt

Die frühere Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Dresden, Helma Orosz (CDU) ist heute gemeinsam mit 13 weiteren Bürgerinnen und >>>

Patrick Schreiber als Vorsitzender der CDU Dresden-Neustadt bestätigt

Der Dresdner CDU-Landtagsabgeordnete Patrick Schreiber verlängert. Seit 14 Jahren steht er bereits an der Spitze des CDU-Ortsverbandes >>>

Stadtrat Dresden: Kurznachrichten aus der Sitzung vom 23. März 2017

In seiner 36. Sitzung hat der Dresdner Stadtrat nach einer Fragestunde der Stadträte über die stadtweiten und stadtteilbezogenen Sonntagsöffnungen >>>

Schmidt-Lamontain: Klares Votum für ZOB und Fahrradparkhaus am Wiener Platz

Dresdens Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Grüne) will an der Westseite des Wiener Platzes einen Zentralen Omnibusbahnhof >>>

Stadtrat Dresden: Kurznachrichten aus der Sitzung vom 2. März 2017

Nach einer Fragestunde und einer aktuellen Stunde zum Thema „Soziale Wohnungspolitik“ folgte in der Stadtratssitzung am >>>