Pegida 0106 demo

Pegida-Demo: OB-Kandidatin Festerling greift tief in die Rhetorik-Schmutzkiste

Sechs Tage vor der Oberbürgermeisterwahl in Dresden haben OB-Kandidatin Tatjana Festerling und Pegida-Chef Lutz Bachmann versucht, die eigenen Wähler mit allen Mitteln zu mobilisieren. Prognosen wie „Wer nicht wählen geht, wählt Rot-rot-grün“ von Pegida-Chef Lutz Bachmann klangen da noch harmlos. Kurz danach diffamierte Festerling von der Bühne aus die Politiker aus den deutschen Parteien als „Alkoholiker in Brüssel und Berlin“, als „grüne Männlein mit Zipfelmütze, Turnschuhen und Holzfällerhemd“, „unverschämt quakende Mädchen mit Dauerforderungen auf den Lippen“ und als „Kommunisten und Kinderficker“ und griff tief in die Rhetorik-Schmutzkiste.

Während Bachmann in seiner Eingangsrede „steigende Umfragewerte für Tatjana“ verkündete, die den anderen OB-Kandidaten den Schweiß auf die Stirn treiben würden, scheinen die Reden eher das Gegenteil zu zeigen – ein verzweifeltes rethorisches Aufbäumen gegen ein mögliches Wahldesaster, das sich auch in den nochmal gesunkenen Teilnehmerzahlen heute anzukündigen scheint. Die Polizei nennt 2.000 Kundgebungsteilnehmer für heute Abend, nach 2.200 vor einer Woche am Pfingstmontag.

Repräsentative Wahlumfragen für die Oberbürgermeisterwahl in Dresden gibt es bisher nicht. Die DNN hatte eine Telefonumfrage unter 500 Dresdnern veröffentlicht, die Sächsische Zeitung eine Umfrage unter den eigenen Lesern.

Die Studentengruppe durchgezaehlt hat für den vergangenen Montag 2.500 bis 2.800 Teilnehmer gezählt. Die Auszählung für die heutige Kundgebung, bei der es keinen der bisher üblichen Spaziergänge gab, wird nachgereicht.

Das könnte Sie auch interessieren …

Frühere Oberbürgermeisterin Helma Orosz mit Verdienstorden geehrt

Die frühere Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Dresden, Helma Orosz (CDU) ist heute gemeinsam mit 13 weiteren Bürgerinnen und >>>

Patrick Schreiber als Vorsitzender der CDU Dresden-Neustadt bestätigt

Der Dresdner CDU-Landtagsabgeordnete Patrick Schreiber verlängert. Seit 14 Jahren steht er bereits an der Spitze des CDU-Ortsverbandes >>>

Stadtrat Dresden: Kurznachrichten aus der Sitzung vom 23. März 2017

In seiner 36. Sitzung hat der Dresdner Stadtrat nach einer Fragestunde der Stadträte über die stadtweiten und stadtteilbezogenen Sonntagsöffnunge >>>

Schmidt-Lamontain: Klares Votum für ZOB und Fahrradparkhaus am Wiener Platz

Dresdens Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Grüne) will an der Westseite des Wiener Platzes einen Zentralen Omnibusbahnhof >>>

Stadtrat Dresden: Kurznachrichten aus der Sitzung vom 2. März 2017

Nach einer Fragestunde und einer aktuellen Stunde zum Thema „Soziale Wohnungspolitik“ folgte in der Stadtratssitzung am >>>