thiele gunter friedrich-wolf-strasse

CDU-Stadtrat Thiele: Blockade der Grünen sorgt für 1,7 Millionen-Euro-Loch im Haushalt

Mit völligem Unverständnis hat CDU-Stadtrat Gunter Thiele auf den von den Grünen veranlassten Verkaufsstopp eines Grundstücks in der Neustadt reagiert. 1,7 Millionen Euro sollte der Verkauf des Grundstück in die Stadtkasse spülen. „Diese Einnahmen sind im Doppelhaushalt eingeplant“, kritisierte Thiele. Die Absicht, das Grundstück jetzt als Einlage in eine städtische Woba zurückzuhalten, könne er nicht nachvollziehen.

Im Ortbeirat Neustadt war am Montag der Verkauf eines 6.000 Quadratmeter großen Grundstücks in der Friedrich-Wolf-Straße vertagt worden, nachdem die Grünen sich gegen den Verkauf ausgesprochen hatten. „Wir wollen keine Investoren abschrecken, aber die Stadt muss Grundstücke für die geplante städtische Wohnungsgesellschaft behalten“, hatte Ortsbeirat Torsten Abel die Entscheidung begründet.

Der Investor mit dem Höchstgebot für die Fläche will dort für 48 Wohnungen errichten. Er hat in unmittelbarer Nähe bereits weitere Eigentumswohnungen gebaut. Auf dem Gelände, das der Stadt gehört, befinden sich derzeit einige Werkstätten.

Thiele monierte, dass die Prüfung für die Gründungsmodalitäten der Woba noch nicht abgeschlossen seien. Es sei überhaupt nicht angebracht, bereits zum Verkauf ausgeschriebene Grundstücke jetzt für eine Woba zurück zu halten. Thiele forderte die Grünen auf, genau zu benennen, woher die fehlenden 1.7 Millionen Euro im Stadthaushalt kommen sollen, wenn der Verkauf scheitert.

Der Beitrag wurde mit Unterstützung von neustadt-geflüster verfasst.

Das könnte Sie auch interessieren …

Frühere Oberbürgermeisterin Helma Orosz mit Verdienstorden geehrt

Die frühere Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Dresden, Helma Orosz (CDU) ist heute gemeinsam mit 13 weiteren Bürgerinnen und >>>

Patrick Schreiber als Vorsitzender der CDU Dresden-Neustadt bestätigt

Der Dresdner CDU-Landtagsabgeordnete Patrick Schreiber verlängert. Seit 14 Jahren steht er bereits an der Spitze des CDU-Ortsverbandes >>>

Stadtrat Dresden: Kurznachrichten aus der Sitzung vom 23. März 2017

In seiner 36. Sitzung hat der Dresdner Stadtrat nach einer Fragestunde der Stadträte über die stadtweiten und stadtteilbezogenen Sonntagsöffnunge >>>

Schmidt-Lamontain: Klares Votum für ZOB und Fahrradparkhaus am Wiener Platz

Dresdens Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Grüne) will an der Westseite des Wiener Platzes einen Zentralen Omnibusbahnhof >>>

Stadtrat Dresden: Kurznachrichten aus der Sitzung vom 2. März 2017

Nach einer Fragestunde und einer aktuellen Stunde zum Thema „Soziale Wohnungspolitik“ folgte in der Stadtratssitzung am >>>