Troedelmarkt luisengarten

Neustadt-Trödelmarkt mit 270 Händlern – erstmals auch am Martin-Luther-Platz

Am kommenden Sonnabend findet nun schon zum elften Mal der Neustädter Haus- und Hoftrödelmarkt statt. „Unsere neun Plätze sind komplett ausgebucht,
mehr als 270 Trödelwillige haben sich angemeldet“, erklärt Stefan Schulz, Sprecher der Werbegemeinschaft Dresden Neustadt. Weitere Anmeldungen können
nicht mehr berücksichtigt werden. Erstmals dabei ist der Martin-Luther-Platz vor der Kirche. Die Kirchgemeinde organisiert Turmbesichtigungen. Dieses Vergnügen werden die Besucher im nächsten Jahr nicht mehr genießen können, weil der Turm saniert wird. Heute hat Innenminister Markus Ulbig den Fördermittelbescheid übergeben und im Frühjahr beginnt die Arbeiten am Kirchturm.

Erstmalig durchgeführt wurde der “Haus- und Hof-Trödelmarkt” im Herbst 2010. Er findet zwei Mal im Jahr statt – am ersten Wochenende im Mai und am ersten Wochenende im Oktober. Zum Start waren nur sieben Höfe mit etwa 100 Trödlern vertreten. Von Mal zu Mal ist das Interesse gestiegen. Die Teilnahme am “Haus- und Hof-Trödelmarkt” ist für Bewohner der Neustadt auch in diesem Jahr wieder kostenlos.

Die Trödelhöfe in der Übersicht

  • Sonnenhof (Alaunstraße 66-68)
  • Katys Garage (Alaunstraße/Ecke Louisenstraße)
  • Teufelshof vis-a-vis Scheune (Alaunstraße 39)
  • Bunte Ecke (Alaunstraße/Ecke Böhmische Straße)
  • Louisengarten (Louisenstraße 43)
  • Nordbadpassage – Kindersachenflohmarkt (Louisenstraße 48)
  • Mutzelhof – Kindersachenflohmarkt (Louisenstraße 54)
  • Louisenhof (Louisenstraße 62-64)
  • Martinshof (am Kugelbrunnen am Martin-Luther-Platz)
  • Das könnte Sie auch interessieren …

    Wechsel an der Spitze der Neustädter SPD: Felix Göhler folgt auf Vincent Drews
    Der Neustädter Ortsverein der Dresdner SPD hat einen neuen Vorsitzenden. Anfang der Woche wurde Felix Göhler als Nachfolger von Vincent >>>
    Königsbrücker Straße: Schmidt-Lamontain will ab 2019 mit Variante 8.7 bauen

    Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Grüne) favorisiert bei der Sanierung der Königsbrücker Straße die Variante 8.7. “Diese >>>

    Königsbrücker Straße: Bürgerinformation und Varianten-Spaziergang

    Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Grüne) und Reinhard Koettnitz, Leiter des Straßen – und Tiefbauamtes wollen kommende >>>

    Neustadt-Trödelmarkt am 7. Mai: 400 Trödler und vier neue Höfe

    Am kommenden Sonnabend findet zum zwölften Mal der Neustädter Haus- und Hoftrödelmarkt statt. „Bis gestern haben sich mehr als 400 >>>

    Königsbrücker Straße: Erste öffentliche Debatte zu Variantenvergleich

    Mit einer durchweg sachlichen Diskussion hat gestern Abend in der Schauburg die öffentliche Debatte um die beste Sanierungsvariante >>>