biosaxony

biosaxony nutzt jetzt professionelle Lösung von stellenticket.de

Das gesamtsächsische Netzwerk für Biotechnologie & Life Sciences biosaxony will die Jobangebote für die Branche in Sachsen besser zugänglich machen. Dafür kooperiert das Netzwerk jetzt mit der professionellen Lösung von stellenticket.de. Der Dienstleister ist auf Stellenvermittlung im akademischen Betrieb spezialisiert und würde genau zum Profil des Netzwerkes biosaxony passen, sagte Projektverantwortliche Madlen Schiller.  Ziel sei es, in der Stellenbörse den Bedarf an Jobs für Akademiker und Fachkräfte in Unternehmen, Instituten und Hochschuleinrichtungen Sachsens mit dem Schwerpunkt Biotechnologie und Lebenswissenschaften abzubilden. Für die Mitglieder von biosaxony seien vergünstigte Konditionen verhandelt worden.

Mit dem Jobportal wurde auch der gesamte Internetauftritt von biosaxony überarbeitet. Besucher könnten sich jetzt schneller über die Verbansstruktur und die Leistungsagebote informieren. „Mit dem Relaunch unserer Homepage werden wir nun auch in unserem digitalen Erscheinungsbild dem Ansatz eines modernen und dynamischen Clusterverbands gerecht“, erklärt André Hofmann, Geschäftsführer von biosaxony und fährt fort: „Die Homepage ist die Visitenkarte unseres Clusters und für erfolgreiches Netzwerken die zentrale Basis.“

>> zur neuen biosaxony-Homepage

Das könnte Sie auch interessieren …

Busflotte der Dresdner Verkehrsbetriebe im Deutschlandvergleich Spitze

Die Dresdner Verkehrsbetriebe nutzten heute den Theaterplatz und die Semperoper-Kulisse, um für ihre verjüngte und umweltfreundliche >>>

Klinikum Dresden: Keine Privatisierung und Beschäftigungsgarantie bis 2022

Die Fusion der städtischen Krankenhäuser Neustadt und Friedrichstadt zum Städtischen Klinikum Dresden ist von einer Beschäftigungsgaranti >>>

Dresden verwertet kompletten Bioabfall künftig in eigener Anlage in Klotzsche

Ein einzige Großstadt in Sachsen verwertet Dresden künftig alle Bioabfälle durch Vergärung. Die 24.000 Tonnen Bioabfall pro Jahr werden >>>

Schnellverbindung Dresden-Prag: Grenzübergreifender Verbund soll Druck machen

Lange wurde sie als nicht machbar abgetan: Die geplante Hochgeschwindigkeitsstrecke der Bahn von Dresden nach Prag. Diese soll die Fahrzeit >>>

DVB testet 21 Meter langen Gelenkbus CapaCity auf Linie 62

Zwölf überlange Gelenkbusse sollen den Fahrgastansturm auf Buslinien in Spitzenzeiten entlasten. Der erste der 21 Meter langen CapaCity-Busse >>>