Mario Pattis

Dresdner Spitzenkoch Mario Pattis eröffnet eigenes Restaurant

Spitzenkoch Mario Pattis war der erste ostdeutsche Koch, der einen Michelin-Stern erhielt. Nach einem schweren Unfall und dem Ende des Familienhotels am Zschonergrund eröffnet Mario Pattis jetzt wieder ein eigenes Restaurant. Ab dem November begrüßt er seine neuen Gäste im Romantik Hotel & Restaurant Villa Sorgenfrei in Radebeul. Die ehemaligen Inhaber verlassen Sachsen aus familiären Gründen. Von dem ehemaligen Weingut in Radebeul ist Mario Pattis absolut überzeugt. „Mit seinen historischen Gebäuden und der idyllischen Gartenanlage hat es mir das Grundstück einfach angetan“, teilte er mit. So soll das bisherige Konzept der Familie Zierow beibehalten werden, doch nicht nur für Feinschmecker werde gekocht. Neben dem Gourmet-Degustationsmenü soll auch eine regionale und geradlinige Küche angeboten werden. Ursprünglich wollte Pattis am Postplatz ein Restaurant eröffnen. „Mein Projekt im Zentrum Dresdens ist nicht vergessen“, so Pattis. „Doch vorerst konzentriere ich mich mit ganzer Kraft auf die Villa“, gibt er die künftige Richtung vor.

Das könnte Sie auch interessieren …

Dehoga Dresden: Geschäftsführer Gerhard Schwabe übergibt an Axel Klein

Gerhard Schwabe hat das Zitat von Jean-Jacques Rousseau selbst ausgewählt: „Die Jugend ist die Zeit, Weisheit zu lernen. >>>

Busflotte der Dresdner Verkehrsbetriebe im Deutschlandvergleich Spitze

Die Dresdner Verkehrsbetriebe nutzten heute den Theaterplatz und die Semperoper-Kulisse, um für ihre verjüngte und >>>

Klinikum Dresden: Keine Privatisierung und Beschäftigungsgarantie bis 2022

Die Fusion der städtischen Krankenhäuser Neustadt und Friedrichstadt zum Städtischen Klinikum Dresden ist von einer >>>

Dresden verwertet kompletten Bioabfall künftig in eigener Anlage in Klotzsche

Ein einzige Großstadt in Sachsen verwertet Dresden künftig alle Bioabfälle durch Vergärung. Die 24.000 Tonnen Bioabfall >>>

Schnellverbindung Dresden-Prag: Grenzübergreifender Verbund soll Druck machen

Lange wurde sie als nicht machbar abgetan: Die geplante Hochgeschwindigkeitsstrecke der Bahn von Dresden nach Prag. >>>