Helms‘ Bilder: Eisenbahnunterführung in der Erfurter Straße

Eine ganze Reihe nebeneinanderliegender Brücken überqueren hier die Erfurter Straße. Sie wurden Ende des 19. Jahrhunderts mit der Hochlegung der Eisenbahn im Stadtgebiet errichtet. Nötig wurden sie, weil sich die Gleise zur Erschließung des Alten Leipziger Bahnhof, der Hafenanlagen zwischen Leipziger Straße und Elbe und des Zollschuppens an der Leipziger Straße verzweigten. Zudem gab es Anbindungen an die Eisenbahnlinie zwischen dem Bahnhof Dresden Neustadt und dem Hauptbahnhof. Lediglich der Anschluss in Richtung Hauptbahnhof wird noch genutzt.

Helms Erfurter Strasse 2016_5

Christian Helms: Eisenbahnunterführung in der Erfurter Straße, Mai 2016.

Bemerkenswert sind hier die gusseisernen, nach antiken Vorbildern gestalteten Säulen, die genieteten Tragwerke aus Stahl sowie die Auflager mit ihren profilierten Sockeln und Gesimsen aus Sandstein und die Wandflächen aus gelben Klinkern. Wenigstens hier könnte und sollte das sorgfältig gestaltete Verkehrsbauwerk erhalten werden. Sind doch fast alle Säulen und Tragwerke im Stadtgebiet inzwischen durch massive Betonplatten ersetzt worden. Zumal die Unterführung durch das neue Schulzentrum an der Gehestraße an Bedeutung gewonnen hat.

Helms‘ Bilder ist eine Serie, in der Christian Helms für das Onlinejournal Pieschen Aktuell in loser Folge seine Bilder und Zeichnungen aus den Streifzügen durch den Dresdner Nordwesten präsentiert. Er versteht sich dabei, wie er selbst sagt „eher als Chronist, denn als Maler“.
>> zum Archiv von Helms‘ Bilder

Das könnte Sie auch interessieren …

15-Jährigen bedroht und Bluetooth-Box gestohlen – Gasgeruch an Tankstelle

Ein Unbekannter hat am Mittwochabend gegen 18.55 Uhr einem Jugendlichen auf der Leipziger Straße in Trachau eine Bluetooth-Box entwendet. >>>

Wohnzimmerdinner bei Maria, Yvonne und Jens – erste Termine für 2020 stehen fest

Das Wohnzimmerdinner wird es auch 2020 in Dresden geben. Die Gastgeber, Maria, Yvonne und Jens, haben jetzt die ersten Termine für dieses >>>

Nach Flucht und Schüssen in Mickten: Staatsanwaltschaft klagt Autoräuber an

Schüsse fielen am 16. Juli in der Micktner Straße. Nur so war es der Polizei gelungen, die Flucht eines bewaffneten Autoräubers zu stoppen. >>>

Tresor aus Bäckereifiliale gestohlen – Drei Zigarettenautomaten aufgebrochen

Unbekannte sind in der Nacht zum Montag in eine Bäckereifiliale an der Großenhainer Straße eingebrochen. Als Zeitraum wurde Sonntagabend >>>

Hochwasserschutz für Pieschen: Ergebnisse der Bürgerbeteiligung werden präsentiert

Die Beteiligung von Anwohnern, Vereinen und weiteren Betroffenen an der Planung der neuen Hochwasserschutzanlagen zwischen Marienbrücke >>>