Polizei fasst zwei Autodiebe – Einbruch in Kosmetikstudio

Am Sonnabend gegen 14 Uhr haben Beamte der Kriminalpolizei an der Großenhainer Straße in der Leipziger Vorstadt einen Pkw Volvo XC 60 entdeckt, der samt der Schlüssel als gestohlen gemeldet war. Am Fahrzeug hätten sich nicht die Originalkennzeichen befunden, erklärte ein Polizeisprecher. Darum observierten die Beamten das Auto. Mit Erfolg. Nach einiger Zeit hätten sich ein 36-jähriger Mann und eine 21-jährige Frau genähert und wollten in den Volvo einsteigen. Beide seien vorläufig festgenommen worden. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges sowie der Tatverdächtigen und ihrer Sachen fanden die Beamten zudem geringe Menge von Betäubungsmitteln.

Einbruch in Kosmetikstudio

Unbekannte haben an der Wahnsdorfer Straße in Trachau gewaltsam ein Fenster geöffnet und sind in die Räume eines Kosmetikstudios eingebrochen. Anschließend sei das Mobiliar durchsucht worden. Zudem hätten die Täter einen Tresor aus der Wand gerissen und mitgenommen. In dem Tresor haben sich nach Angaben eines Polizeisprechers etwa 1.000 Euro Bargeld befunden. Den entstandenen Sachschaden bezifferte er auf rund 1.500 Euro. Als Tatzeitraum nannte die Polizei den 30. Dezember, 9.45 Uhr bis 3. Januar, 9.40 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren …

Deutschlandsemesterticket startet am 1. März

Wie der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) heute mitteilt, können rund 5.000 Studierende von fünf Dresdner Hochschulen >>>

Dresden erhält Anerkennung als „Lernende Stadt“ von der UNESCO

Die sächsische Landeshauptstadt wird damit Teil des internationalen Netzwerks für Lebenslanges Lernen.

Am 14. Februar >>>

Dynamo Dresden: Gelingt der Aufstieg in die 2. Bundesliga?

Dynamo Dresden konnte das Wintertrainingslager im türkischen Belek mit Erfolg beenden. Zum Abschluss gab es ein Testspiel >>>

Dresden feiert Oscar-Nominierung von Kunstpreisträger Christian Friedel

Christian Friedel, ein talentierter Schauspieler, Musiker und Regisseur, wurde vor zwei Wochen von einer Jury zum diesjährigen >>>