Kleinwagen landet am Fahrleitungsmast

Heute Morgen gegen 4.45 Uhr ist es auf der Lommatzscher Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Die Fahrerin eines VW Fox war auf der Lommatzscher Straße in Richtung Radebeul unterwegs. In Höhe der Pieschener Straße ist sie mit ihrem Kleinwagen gegen einen Fahrleitungsmast der Verkehrsbetriebe gestoßen. Die Frau wurde bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Bei einer Überprüfung haben Polizeibeamte bei der VW-Fahrerin einen Atemalkoholwert von knapp 0,8 Promille festgestellt. Außerdem hatte die Fahrerin des Autos die Scheiben ihres Wagens nur sehr notdürftig freigekratzt. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Das könnte Sie auch interessieren …

Nachhaltige Bewässerung städtischer Bäume – Gießkannenheld:innen Dresden

Zum Tag des Baumes lancieren die Gießkannenheld:innen Dresden ihre neueste Initiative, indem sie die erste Bewässerungsstation >>>

Von digitalen Träumen zur Realität: Die faszinierende Entstehungsgeschichte der Kryptowährungen

Die Idee einer digitalen Währung, die unabhängig von Zentralbanken und physischen Grenzen existiert, war lange Zeit >>>

Die Zeckensaison beginnt – jetzt an den FSME-Impfschutz denken

Bereits sind die ersten Zecken aktiv. Angeline Ernst vom Amt für Gesundheit und Prävention der Stadt Dresden weist darauf >>>

Waldbrandsaison startet am 1. März

Das kann man sich bei den Regenfällen der vergangenen Tage und Wochen nur schwer vorstellen, aber am 1. März startet in Sachsen >>>

Deutschlandsemesterticket startet am 1. März

Wie der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) heute mitteilt, können rund 5.000 Studierende von fünf Dresdner Hochschulen >>>