Rathaus Dresden

Dresden feiert Oscar-Nominierung von Kunstpreisträger Christian Friedel

Christian Friedel, ein talentierter Schauspieler, Musiker und Regisseur, wurde vor zwei Wochen von einer Jury zum diesjährigen Kunstpreisträger der Landeshauptstadt Dresden gekürt. Nun steht ihm möglicherweise eine weitere hohe Ehrung bevor. Mit dem Oscar-nominierten Film „The Zone of Interest“ (Regie: Jonathan Glazer), in dem Friedel eine zentrale Rolle übernimmt, könnte im März ein weiterer Erfolg folgen. Der Film, der für fünf Oscars nominiert ist, porträtiert das Leben des Auschwitz-Kommandanten Rudolf Höß und seiner Frau Hedwig, die ein privilegiertes Dasein in unmittelbarer Nähe des Konzentrationslagers führten. Friedel verkörpert dabei den Kommandanten Höß, während Sandra Hüller als seine Ehefrau auftritt.

Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch (Linke) äußerte sich erfreut. Es sei eine besondere Ehre, dass Christian Friedel, als diesjähriger Kunstpreisträger und Mitglied des Ensembles des Staatsschauspiels Dresden, an den diesjährigen Oscar-Nominierungen beteiligt ist und möglicherweise Teil eines preisgekrönten Films wird. „Ich gratuliere ihm herzlich zu seinem künstlerischen Schaffen und diesem Erfolg und wünsche ihm und dem weiteren Team des Films ‚The Zone of Interest‘, dass sie eine oder mehrere der fünf Nominierungen für sich gewinnen können“, so die Bürgermeisterin.

Derzeit ist Friedel in der Hauptrolle des Macbeth am Staatsschauspiel Dresden zu sehen, bei dem er auch Regie führte und zusammen mit seiner Band Woods of Birnam die Musik komponierte. „The Zone of Interest“ konkurriert um die Oscars für Bester Film, Beste Regie, Bester internationaler Film, Bestes adaptiertes Drehbuch und Bester Ton. Die Oscar-Verleihungen sind für den 10. März 2024 in Los Angeles angesetzt.

Mehr zum Film im Kinokalender.

Das könnte Sie auch interessieren …

Deutschlandsemesterticket startet am 1. März

Wie der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) heute mitteilt, können rund 5.000 Studierende von fünf Dresdner Hochschulen >>>

Dresden erhält Anerkennung als „Lernende Stadt“ von der UNESCO

Die sächsische Landeshauptstadt wird damit Teil des internationalen Netzwerks für Lebenslanges Lernen.

Am 14. Februar >>>

Dynamo Dresden: Gelingt der Aufstieg in die 2. Bundesliga?

Dynamo Dresden konnte das Wintertrainingslager im türkischen Belek mit Erfolg beenden. Zum Abschluss gab es ein Testspiel >>>

Printed Power: Wie individueller Druck Unternehmen und Marken stärkt

Individueller Druck ermöglicht es Unternehmen und Marken, sich von der Masse abzuheben und ihre Botschaft auf eine einzigartige >>>