Schulen erhalten 1,3 Millionen Euro mehr für Lernmittel

Für das nächste Schuljahr können den Dresdner Schulen rund 1,3 Millionen Euro zusätzlich für Lernmittel zur Verfügung gestellt werden. Mit 4,8 Millionen Euro insgesamt haben sich die Aufwendungen der Stadt von 2010 bis 2013 fast verdreifacht, teilte die Stadtverwaltung heute mit.

Laut „Verordnung zur Zulassung und Überlassung von Lernmitteln“ muss die Stadt als Schulträger  Schulbücher, Kopien, Arbeitshefte und sonstige Druckwerke wie Tafelwerke, Ganzschriften (Literaturtexte u.ä.), Atlanten, Wörterbücher und Duden bereitstellen. Daraus ergeben sich für 2013 und die Folgejahre weitere zusätzliche finanzielle Aufwendungen, heißt es in einer entsprechenden Mitteilung.

Die Kalkulation für 2013 sieht so aus:
  • für Lehrbücher (Schulbücher) rund 1 610 400 Euro
  • für Kopien rund 280 000 Euro
  • für Arbeitshefte rund 1 610 000 Euro
  • für sonstige Druckwerke rund 1 300 000 Euro

Die „Verordnung zur Zulassung und Überlassung von Lernmitteln“ war im März 2013 aufgrund eines Urteils des Sächsischen Oberverwaltungsgerichts durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus erlassen worden. (redaktion)

Das könnte Sie auch interessieren …

15-Jährigen bedroht und Bluetooth-Box gestohlen – Gasgeruch an Tankstelle

Ein Unbekannter hat am Mittwochabend gegen 18.55 Uhr einem Jugendlichen auf der Leipziger Straße in Trachau eine Bluetooth-Box entwendet. >>>

Wohnzimmerdinner bei Maria, Yvonne und Jens – erste Termine für 2020 stehen fest

Das Wohnzimmerdinner wird es auch 2020 in Dresden geben. Die Gastgeber, Maria, Yvonne und Jens, haben jetzt die ersten Termine für dieses >>>

Nach Flucht und Schüssen in Mickten: Staatsanwaltschaft klagt Autoräuber an

Schüsse fielen am 16. Juli in der Micktner Straße. Nur so war es der Polizei gelungen, die Flucht eines bewaffneten Autoräubers zu stoppen. >>>

Tresor aus Bäckereifiliale gestohlen – Drei Zigarettenautomaten aufgebrochen

Unbekannte sind in der Nacht zum Montag in eine Bäckereifiliale an der Großenhainer Straße eingebrochen. Als Zeitraum wurde Sonntagabend >>>

Hochwasserschutz für Pieschen: Ergebnisse der Bürgerbeteiligung werden präsentiert

Die Beteiligung von Anwohnern, Vereinen und weiteren Betroffenen an der Planung der neuen Hochwasserschutzanlagen zwischen Marienbrücke >>>