Kraftfahrzeugmechatroniker und Friseur bleiben beliebteste Ausbildungsberufe

Kraftfahrzeugmechatroniker ist auch 2017 der beliebtester Ausbildungsberuf im Kammerbezirk Dresden. Mit 297 neu unterschriebenen Lehrverträgen behauptet die Ausbildung deutlich ihre Spitzenposition. Auf den Plätzen folgen Friseur, Elektroniker, Tischler und Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.

Beliebteste Ausbildungsberufe:

  • Kraftfahrzeugmechatronikers – 297
  • Friseur – 182
  • Elektroniker – 152
  • Tischler – 110
  • Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik – 106

Der positive Trend im Bereich der Ausbildungszahlen halte auch in diesem Jahr an, erklärte Andreas Brzezinski, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Dresden. 2.132 neu abgeschlossenen Lehrverträge, darunter 581 Frauen und 1.551 Männer, würden das belegen. Dies seien 8,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Trend halte nun bereits das fünfte Jahr.

Das Handwerk wolle den jungen Leuten mit seinen 130 Ausbildungsberufen eine Perspektive bieten. „Auch 2018 setzen wir uns mit großem Engagement für die Attraktivität einer Berufsausbildung im Handwerk und den anschließenden Weiterbildungsmöglichkeiten ein“, betonte Brzezinski.

Die nächste Gelegenheit, sich über Aus- und Weiterbildung sowie Existenzgründung im Handwerk zu informieren, biete die Messe „KarriereStart“. Auf dieser sei die Handwerkskammer Dresden gemeinsam mit ihren Innungen vom 19. bis 21. Januar 2018 vertreten.

Etwa 22.300 Handwerksbetriebe sind im Kammerbezirk Dresden, zu dem die Kreise Görlitz, Bautzen, Meißen, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sowie die Landeshauptstadt Dresden gehören, registriert. Die Unternehmen haben gemeinsam etwa 125.000 Beschäftigte und bilden 5.100 Lehrlinge aus.

Das könnte Sie auch interessieren …

Amt für Stadtgrün: Baumfällungen im Grünzug Gehestraße sensibel geplant

Mit einer ausführlichen Stellungnahme hat das Amt für Stadtgrün auf die kritischen Nachfragen der Leserinnen und Leser zu den geplanten >>>

Teilhabe am Arbeitsmarkt: Ingo Zuleger hat nach sechs Jahren ohne Arbeit einen Job und ein Qualifizierungsangebot

Mehr als sechs Jahre war Ingo Zuleger arbeitslos. Der gelernte Wagenschlosser und Rangierleiter machte nach der Wende eine Umschulung >>>

e-Petition von Anwohnern gegen Durchgangsverkehr in Pieschener Melodien

Mit einer Petition wollen Anwohner und Eltern ein Durchfahrtsverbot für die Pieschener Melodien erreichen. Noch bis Ende April können >>>

Drewag-Experten: Hälfte der zehn Kilometer langen Fernwärmetrasse fertig oder im Bau – Einschränkungen bis 2021

Keine neugierigen Fragen. Keine kritischen Anmerkungen und schon gar keine empörten Einwände. Das öffentliche Interesse an der Präsentatio >>>

Spendenendspurt für Neubau der Musikschule Goldenes Lamm: Ministerin Barbara Klepsch und Sänger Samuel Rösch werben um Unterstützung

Noch in diesem Jahr will die Musikschule Goldenes Lamm (MSGL) den Bau ihres neuen Schulgebäudes beginnen. „Wir hoffen, dass zu Weihnachten >>>