Schadstoffmobil kommt: Sechs Haltepunkte am 14. und 28. April

Am 14. April und am 28. April ist das Schadstoffmobil an sechs statt bisher sieben Haltepunkten im Ortsamtsbereich Pieschen unterwegs. Der Haltepunkt Waldemarstraße/Peschelstraße entfällt in diesem Jahr. Alle Haushalte können hier bis zu zehn Kilogramm Schadstoffe gebührenfrei entsorgen, kündigte heute ein Ratshaussprecher an. Die Schadstoffe dürften nicht miteinander vermischt sein und sollten sich möglichst in ihren Originalbehältern befinden. Schadstoffe seien mit einem rot umrandeten Gefahrensymbol gekennzeichnet.

Im Dresdner Abwasser finden sich immer wieder unsachgemäß entsorgte Schadstoffe. Die Stadtentwässerung hat darum im vergangenen Jahr eine lang angelegte Aufklärungskampagne gestartet. Unter dem Slogan „Kein Müll ins Klo“ wird dafür sensibilisiert, dass Schadstoffe wie Farben, Lösungsmittel und Chemikalien oder auch altes Frittieröl nicht über das Abwasser entsorgt werden. Derartige Abfälle wie auch reißfeste Feuchttücher, Damenbinden oder Wattestäbchen würden die rund 90 Pumpwerke im 1.700 Kilometer langen Kanalnetz der Stadt im Durchschnitt zwei Mal pro Woche verstopfen. Die Reparaturen und die Entsorgung des im Klärwerk herausgefilterten Mülls kosteten jährlich rund 250.000 Euro, hieß es.

Zu den Schadstoffen, die jetzt am Schadstoffmobil abgegeben werden können, gehören unter anderem:

  • Haushaltsreiniger, Entkalker, Desinfektionsmittel, Nagellackentferner
  • Spraydosen mit Restinhalt
  • Pflanzendünger, Insektenspray, Unkraut- und Schädlingsbekämpfungsmittel
  • flüssige Farben, Lacke, Lösungsmittel und Klebstoff
  • Imprägnier- und Abbeizmittel, PUR-Montageschaumdosen
  • mineralisches Öl, wie Motor- und Getriebeöl, Kraftstoffe
  • Speiseöl und -fett sowie Frittieröl
  • quecksilberhaltige Abfälle, wie Thermometer
  • Batterien, Akkus, Autobatterien
  • zusätzlich: LED- und Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren

Haltepunkte am Sonnabend, 14. April:

  • 11.15 bis 12 Uhr: Kronenstraße/Reichenberger Straße
  • 14.15 bis 15 Uhr: Rietzstraße/Bunsenstraße

Haltepunkte am Sonnabend, 28. April:

  • 8 bis 9 Uhr: Neuländer Straße (Höhe Nr. 95)
  • 9.30 bis 10.30 Uhr: Rankestraße/Geibelstraße
  • 11.15 bis 12.15 Uhr: Fürstenhainer Straße/Gleinaer Straße
  • 13 bis 14 Uhr: Altkaditz

Das könnte Sie auch interessieren …

Amt für Stadtgrün: Baumfällungen im Grünzug Gehestraße sensibel geplant

Mit einer ausführlichen Stellungnahme hat das Amt für Stadtgrün auf die kritischen Nachfragen der Leserinnen und Leser zu den geplanten >>>

Teilhabe am Arbeitsmarkt: Ingo Zuleger hat nach sechs Jahren ohne Arbeit einen Job und ein Qualifizierungsangebot

Mehr als sechs Jahre war Ingo Zuleger arbeitslos. Der gelernte Wagenschlosser und Rangierleiter machte nach der Wende eine Umschulung >>>

e-Petition von Anwohnern gegen Durchgangsverkehr in Pieschener Melodien

Mit einer Petition wollen Anwohner und Eltern ein Durchfahrtsverbot für die Pieschener Melodien erreichen. Noch bis Ende April können >>>

Drewag-Experten: Hälfte der zehn Kilometer langen Fernwärmetrasse fertig oder im Bau – Einschränkungen bis 2021

Keine neugierigen Fragen. Keine kritischen Anmerkungen und schon gar keine empörten Einwände. Das öffentliche Interesse an der Präsentatio >>>

Spendenendspurt für Neubau der Musikschule Goldenes Lamm: Ministerin Barbara Klepsch und Sänger Samuel Rösch werben um Unterstützung

Noch in diesem Jahr will die Musikschule Goldenes Lamm (MSGL) den Bau ihres neuen Schulgebäudes beginnen. „Wir hoffen, dass zu Weihnachten >>>