Frau auf der Großenhainer Straße belästigt – Polizei sucht Zeugen

In der Nacht zum Donnerstag, gegen 2 Uhr, ist eine junge Frau auf der Großenhainer Straße in Trachau von einem Unbekannten belästigt worden. Nachdem die 21-Jährige an der Haltestelle Dorothea-Erxleben-Straße aus einer Straßenbahn ausgestiegen war, folgte ihr ein weiterer Fahrgast. Dieser versuchte dann, sich ihr zu nähern und sie festzuhalten. Die junge Frau bat einen Passanten um Hilfe. Das zeigte Wirkung und der Unbekannte ließ von ihr ab. Er soll etwa 28 bis 30 Jahre alt gewesen sein und eine Sonnenbrille getragen haben.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die den Hergang in der Nacht beobachtet haben und die Angaben zur Identität des unbekannten Mannes geben können.

Telefon Polizeidirektion Dresden:  0351 483 22 33.

Das könnte Sie auch interessieren …

Amt für Stadtgrün: Baumfällungen im Grünzug Gehestraße sensibel geplant

Mit einer ausführlichen Stellungnahme hat das Amt für Stadtgrün auf die kritischen Nachfragen der Leserinnen und Leser zu den geplanten >>>

Teilhabe am Arbeitsmarkt: Ingo Zuleger hat nach sechs Jahren ohne Arbeit einen Job und ein Qualifizierungsangebot

Mehr als sechs Jahre war Ingo Zuleger arbeitslos. Der gelernte Wagenschlosser und Rangierleiter machte nach der Wende eine Umschulung >>>

e-Petition von Anwohnern gegen Durchgangsverkehr in Pieschener Melodien

Mit einer Petition wollen Anwohner und Eltern ein Durchfahrtsverbot für die Pieschener Melodien erreichen. Noch bis Ende April können >>>

Drewag-Experten: Hälfte der zehn Kilometer langen Fernwärmetrasse fertig oder im Bau – Einschränkungen bis 2021

Keine neugierigen Fragen. Keine kritischen Anmerkungen und schon gar keine empörten Einwände. Das öffentliche Interesse an der Präsentatio >>>

Spendenendspurt für Neubau der Musikschule Goldenes Lamm: Ministerin Barbara Klepsch und Sänger Samuel Rösch werben um Unterstützung

Noch in diesem Jahr will die Musikschule Goldenes Lamm (MSGL) den Bau ihres neuen Schulgebäudes beginnen. „Wir hoffen, dass zu Weihnachten >>>