Frau auf der Großenhainer Straße belästigt – Polizei sucht Zeugen

In der Nacht zum Donnerstag, gegen 2 Uhr, ist eine junge Frau auf der Großenhainer Straße in Trachau von einem Unbekannten belästigt worden. Nachdem die 21-Jährige an der Haltestelle Dorothea-Erxleben-Straße aus einer Straßenbahn ausgestiegen war, folgte ihr ein weiterer Fahrgast. Dieser versuchte dann, sich ihr zu nähern und sie festzuhalten. Die junge Frau bat einen Passanten um Hilfe. Das zeigte Wirkung und der Unbekannte ließ von ihr ab. Er soll etwa 28 bis 30 Jahre alt gewesen sein und eine Sonnenbrille getragen haben.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die den Hergang in der Nacht beobachtet haben und die Angaben zur Identität des unbekannten Mannes geben können.

Telefon Polizeidirektion Dresden:  0351 483 22 33.

Das könnte Sie auch interessieren …

Waldbrandsaison startet am 1. März

Das kann man sich bei den Regenfällen der vergangenen Tage und Wochen nur schwer vorstellen, aber am 1. März startet in Sachsen >>>

Deutschlandsemesterticket startet am 1. März

Wie der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) heute mitteilt, können rund 5.000 Studierende von fünf Dresdner Hochschulen >>>

Dresden erhält Anerkennung als „Lernende Stadt“ von der UNESCO

Die sächsische Landeshauptstadt wird damit Teil des internationalen Netzwerks für Lebenslanges Lernen.

Am 14. Februar >>>

Dynamo Dresden: Gelingt der Aufstieg in die 2. Bundesliga?

Dynamo Dresden konnte das Wintertrainingslager im türkischen Belek mit Erfolg beenden. Zum Abschluss gab es ein Testspiel >>>