Frau überfällt Tankstelle in der Leipziger Straße – Polizei sucht Zeugen

Gestern Abend gegen 21.30 Uhr hat eine Unbekannte eine Tankstelle an der Leipziger Straße in der Leipziger Vorstadt beraubt. Die Frau habe maskiert den Verkaufsraum betreten und zwei Angestellte, eine 55-jährige Frau und ihren 58 Jahre alten Kollegen, mit einer Pistole bedroht, schildert ein Polizeisprecher den Hergang. Gleichzeitig habe sie die Herausgabe von Bargeld gefordert und eine niedrige dreistellige Summe erhalten, so der Polizeisprecher weiter. Danach sei die Räuberin mit ihrer Beute geflüchtet. Es sei niemand verletzt worden.

Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei mit zehn Funkstreifenwagen, einem Polizeihubschrauber sowie einem Spürhund seien jedoch ohne Erfolg geblieben.

Die Beschreibung der Täterin ist nur vage. „Sie war zwischen 160 cm und 170 cm groß, von hagerer Statur und sprach akzentfrei Deutsch. Zur Tatzeit trug sie dunkle Sachen und hatte einen Rucksack bei sich.“ Mehr Angaben würden der Polizei nicht vorliegen.

Die Ermittlungen wegen räuberischer Erpressung hat nun die Kriminalpolizei übernommen. Die Ermittler haben einen Zeugenaufruf gestartet und fragen: „Wer kennt die beschriebene Frau? Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht?“

Telefon Polizei Dresden: 0351 483 22 33

Das könnte Sie auch interessieren …

Sachsenbad: Bieter sollen Konzepte präzisieren – Entscheidung noch dieses Jahr geplant

Die Bürgerinitiative „Endlich Wasser ins Sachsenbad“ hat das Vorgehen der Stadtverwaltung bei der Bewertung der drei Bietergebote >>>

Neues Handbuch über den Elberadweg erschienen

Erstmals mit maßstabsgetreuen Karten ist jetzt die neue Auflage des „Offizielle Elberadweg Handbuch 2019“ erschienen. „Das >>>

Ordnungsbürgermeister Detlef Sittel: Beim Grillen und Feiern an Spielregeln halten

Die Vorhersage verspricht ein sonniges und warmes Wochenende. Mit Einschränkungen am Sonntag. Anlass genug für Detlef Sittel (CDU), Erster >>>

Neuer Stadtbaum kostet rund 3.900 Euro – Petition für Erhalt von Bäumen auf privaten Grundstücken

Die Pflanzung eines Straßenbaumes kostet in Dresden derzeit cirka 3.900 Euro. Die Vorbereitung des Stellplatzes und die Pflege würden >>>

Alternativer Standort für Globus SB-Markt gefunden – Präsentation noch im Mai

Das Unternehmen Globus wird seinen in Dresden geplanten SB-Markt nicht am Alten Leipziger Bahnhof bauen. Nach Angaben der Stadtverwaltung >>>