Frau überfällt Tankstelle in der Leipziger Straße – Polizei sucht Zeugen

Gestern Abend gegen 21.30 Uhr hat eine Unbekannte eine Tankstelle an der Leipziger Straße in der Leipziger Vorstadt beraubt. Die Frau habe maskiert den Verkaufsraum betreten und zwei Angestellte, eine 55-jährige Frau und ihren 58 Jahre alten Kollegen, mit einer Pistole bedroht, schildert ein Polizeisprecher den Hergang. Gleichzeitig habe sie die Herausgabe von Bargeld gefordert und eine niedrige dreistellige Summe erhalten, so der Polizeisprecher weiter. Danach sei die Räuberin mit ihrer Beute geflüchtet. Es sei niemand verletzt worden.

Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei mit zehn Funkstreifenwagen, einem Polizeihubschrauber sowie einem Spürhund seien jedoch ohne Erfolg geblieben.

Die Beschreibung der Täterin ist nur vage. „Sie war zwischen 160 cm und 170 cm groß, von hagerer Statur und sprach akzentfrei Deutsch. Zur Tatzeit trug sie dunkle Sachen und hatte einen Rucksack bei sich.“ Mehr Angaben würden der Polizei nicht vorliegen.

Die Ermittlungen wegen räuberischer Erpressung hat nun die Kriminalpolizei übernommen. Die Ermittler haben einen Zeugenaufruf gestartet und fragen: „Wer kennt die beschriebene Frau? Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht?“

Telefon Polizei Dresden: 0351 483 22 33

Das könnte Sie auch interessieren …

Dynamo Dresden: Gelingt der Aufstieg in die 2. Bundesliga?

Dynamo Dresden konnte das Wintertrainingslager im türkischen Belek mit Erfolg beenden. Zum Abschluss gab es ein Testspiel >>>

Dresden feiert Oscar-Nominierung von Kunstpreisträger Christian Friedel

Christian Friedel, ein talentierter Schauspieler, Musiker und Regisseur, wurde vor zwei Wochen von einer Jury zum diesjährigen >>>

Printed Power: Wie individueller Druck Unternehmen und Marken stärkt

Individueller Druck ermöglicht es Unternehmen und Marken, sich von der Masse abzuheben und ihre Botschaft auf eine einzigartige >>>

Vom Elbufer bis zum Flughafen: Das Leben genießen in Dresden

Dresden, geprägt von seiner bewegenden Geschichte und Architektur, ist ein Schmelztiegel aus Tradition und Moderne. >>>