Polizei fahndet öffentlich nach unbekannter Tankstellen-Räuberin

Nach drei Überfällen auf Tankstellen, davon zwei in der Leipziger Straße, geht die Polizei nun von einer Serie aus und hat eine öffentliche Fahndung nach der Täterin eingeleitet. Aufgrund der ausgewerteten Videoaufzeichnungen aus den Tankstellen liegt der Polizei ein Bild der unbekannten Frau vor, mit dem sie nun die Öffentlichkeit um Unterstützung bittet.

Nach dem gleichen Muster hatte die Frau die Verkaufsräume der Tankstellen maskiert betreten und die Angestellten mit einer Pistole bedroht. Gleichzeitig forderte sie die Herausgabe von Bargeld. Jeweils mit einem niedrigen dreistelligen Betrag, so die Angaben des Polizeisprechers, sei die Frau geflüchtet. Niemand sei verletzt worden . Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei waren in allen drei Fällen erfolglos geblieben.

Die Personenbeschreibung sei weitgehend einheitlich gewesen: „Die Täterin wurde jeweils als etwa 170 cm groß und von schlanker bis hagerer Statur beschrieben. Zur Tatzeit trug sie immer dunkle Kleidung“, so die spärlichen Angaben.

Telefon Polizei Dresden: 0351 483 22 33

Das könnte Sie auch interessieren …

15-Jährigen bedroht und Bluetooth-Box gestohlen – Gasgeruch an Tankstelle

Ein Unbekannter hat am Mittwochabend gegen 18.55 Uhr einem Jugendlichen auf der Leipziger Straße in Trachau eine Bluetooth-Box entwendet. >>>

Wohnzimmerdinner bei Maria, Yvonne und Jens – erste Termine für 2020 stehen fest

Das Wohnzimmerdinner wird es auch 2020 in Dresden geben. Die Gastgeber, Maria, Yvonne und Jens, haben jetzt die ersten Termine für dieses >>>

Nach Flucht und Schüssen in Mickten: Staatsanwaltschaft klagt Autoräuber an

Schüsse fielen am 16. Juli in der Micktner Straße. Nur so war es der Polizei gelungen, die Flucht eines bewaffneten Autoräubers zu stoppen. >>>

Tresor aus Bäckereifiliale gestohlen – Drei Zigarettenautomaten aufgebrochen

Unbekannte sind in der Nacht zum Montag in eine Bäckereifiliale an der Großenhainer Straße eingebrochen. Als Zeitraum wurde Sonntagabend >>>

Hochwasserschutz für Pieschen: Ergebnisse der Bürgerbeteiligung werden präsentiert

Die Beteiligung von Anwohnern, Vereinen und weiteren Betroffenen an der Planung der neuen Hochwasserschutzanlagen zwischen Marienbrücke >>>