Arbeiten für neuen Grünzug Gehestraße beginnen mit Baumfällungen

In der kommenden Woche beginnen die Arbeiten am künftigen Grünzug Gehestraße. Als erstes sollen Bäume gefällt und Wildwuchs entfernt werden, teilte die Stadtverwaltung heute mit. Etwa 20 Eschen, Robinien und Ahornbäume müssen jetzt für den Neubau des 500 Meter langen und 30 Meter breiten Grünzuges weichen. 60 neue Bäume sollen in den kommenden zwei Jahren dafür gepflanzt werden. Unter anderem ist ein Bürgergarten geplant.

Nach Abschluss der Rodungsarbeiten übernimmt eine Abrissfirma das Zepter. Sie wird noch stehende Baracken, Betonflächen und altes Pflaster zurückbauen. Die historischen Pflastersteine werden später bei der Gestaltung des Grünzuges wieder verwendet.

Höchste Priorität hat der Bau eines neuen Geh- und Radweges für die Erschließung des neuen Schulcampus. Dazu gehört auch eine Treppenanlage am Moritzburger Platz. Der Weg verläuft zwischen dem Grünzug und dem Schulgrundstück und soll spätestens im August zum Beginn des neuen Schuljahres fertiggestellt sein.

Die Arbeiten am eigentlichen Grünzug starten im Juli und beginnen am Moritzburger Platz, erklärte Rathaussprecher Karl Schuricht. Bis Ende 2020 sollen sie abgeschlossen sein. Ausnahme bilden einige Pflanzflächen, die erst im Oktober 2021 fertiggestellt werden können, fügte er hinzu.

An der Erarbeitung der Pläne für den neuen Grünzug entlang der Gehestraße hatten sich viele Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtbezirk beteiligt. Die Ergebnisse einer Planungswerkstatt waren in einer Bürgerversammlung im Rathaus Pieschen präsentiert worden.

Ab August 2019 werden in den neuen Schulgebäuden rund 2.000 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Pieschen, der 145. Oberschule und des wegen Bauarbeiten ausgelagerten Gymnasiums Klotzsche lernen. Um den Schulbeginn nicht zu gefährden, werde jetzt im Zwei-Schicht-System auf dem Bau gearbeitet, hatte Stesad-Geschäftsführer Axel Walther kürzlich mitgeteilt.

Das könnte Sie auch interessieren …

15-Jährigen bedroht und Bluetooth-Box gestohlen – Gasgeruch an Tankstelle

Ein Unbekannter hat am Mittwochabend gegen 18.55 Uhr einem Jugendlichen auf der Leipziger Straße in Trachau eine Bluetooth-Box entwendet. >>>

Wohnzimmerdinner bei Maria, Yvonne und Jens – erste Termine für 2020 stehen fest

Das Wohnzimmerdinner wird es auch 2020 in Dresden geben. Die Gastgeber, Maria, Yvonne und Jens, haben jetzt die ersten Termine für dieses >>>

Nach Flucht und Schüssen in Mickten: Staatsanwaltschaft klagt Autoräuber an

Schüsse fielen am 16. Juli in der Micktner Straße. Nur so war es der Polizei gelungen, die Flucht eines bewaffneten Autoräubers zu stoppen. >>>

Tresor aus Bäckereifiliale gestohlen – Drei Zigarettenautomaten aufgebrochen

Unbekannte sind in der Nacht zum Montag in eine Bäckereifiliale an der Großenhainer Straße eingebrochen. Als Zeitraum wurde Sonntagabend >>>

Hochwasserschutz für Pieschen: Ergebnisse der Bürgerbeteiligung werden präsentiert

Die Beteiligung von Anwohnern, Vereinen und weiteren Betroffenen an der Planung der neuen Hochwasserschutzanlagen zwischen Marienbrücke >>>