Neueröffnung bei Stückwerk in der Leipziger Straße

Seit gestern hat die Stückwerk-Pizzakultur an der Leipziger Straße wieder geöffnet. Frisch gemalert und mit vielen neuen Küchengeräten ausgestattet, präsentiert sich das Ladengeschäft mit kleinen Veränderungen im Sitzbereich und der Tresengestaltung. Gut zwei Monate lang waren die Türen verschlossen und die Fenster mit Folie zugeklebt. Bei den gängigen Online-Lieferdiensten war die Filiale in dieser Zeit nicht mehr gelistet. Als Grund für die lange Schließzeit hatte eine Sprecherin von Stückwerk, einem Franchiseunternehmen aus Mettmann (Wuppertal), einen Eigentümerwechsel genannt. Sein Versprechen, noch im Januar wieder den Betrieb aufzunehmen, hat der neue Inhaber nun gestern eingelöst.

Die erste Stückwerk-Filiale in Sachsen war im März 2015 an den Start gegangen. Viele Einwohner von Dresden kennen das Haus, weil es früher das Kinotheater Faunpalast beherbergte.

Das könnte Sie auch interessieren …

Waldbrandsaison startet am 1. März

Das kann man sich bei den Regenfällen der vergangenen Tage und Wochen nur schwer vorstellen, aber am 1. März startet in Sachsen >>>

Deutschlandsemesterticket startet am 1. März

Wie der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) heute mitteilt, können rund 5.000 Studierende von fünf Dresdner Hochschulen >>>

Dresden erhält Anerkennung als „Lernende Stadt“ von der UNESCO

Die sächsische Landeshauptstadt wird damit Teil des internationalen Netzwerks für Lebenslanges Lernen.

Am 14. Februar >>>

Dynamo Dresden: Gelingt der Aufstieg in die 2. Bundesliga?

Dynamo Dresden konnte das Wintertrainingslager im türkischen Belek mit Erfolg beenden. Zum Abschluss gab es ein Testspiel >>>