Polizei fasst Dieb von mobilem Stromaggregat – Skoda in Kaditz entwendet

In der Nacht von Donnerstag zu Freitag ist von einer Baustelle an der Böcklinstrasse ein mobiles Stromaggregat sam Hänger im Wert von etwa 50.000 Euro gestohlen worden. Hinweise von Zeugen hätten die Ermittler nach Dresden-Klotzsche geführt, Ermittlungen vor Ort dann weitere Erkenntnisse erbracht, sagte ein Polizeisprecher. „Ein Zeuge hatte zwei Männer mit einem Kleintransporter VW T5 gesehen, die den Anhänger mit dem Stromerzeuger dort abgestellt hatten“, sagte der Behördensprecher. So sei es gelungen, den VW T5 noch in der Nähe festzustellen und die beiden 36 und 30 Jahre alten Männer vorläufig festzunehmen.

Während der 36-Jährige wieder freigelassen wurde, sei der 30-Jährige im polizeilichen Gewahrsam geblieben. Nach Polizeiangaben sei der der Dieb des Stromaggregates gewesen. Außerdem habe er den Kleintransporter unter Einfluss von Betäubungsmitteln und ohne Fahrerlaubnis gefahren. Weil dem Mann noch weitere, erst kürzlich begangene Straftaten vorgeworfen wurden, erließ der Haftrichter am Sonnabend einen Haftbefehl. Der 30-Jährige sitzt nun in einer Justizvollzugsanstalt.

Skoda Octavia entwendet

Unbekannte Autodiebe  haben in der Nach von Donnerstag zu Freitag in der Adolfstrasse in Kaditz einen gesichert abgestellten, blauen Skoda Octavia, Erstzulassung September 2011, gestohlen. Den Wert des Fahrzeugs bezifferte ein Polizeisprecher auf etwa 16.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren …

Treff am Grillplatz: Kay und Ben Aubrecht präsentieren „Aubis Fishing“

Am Elbufer in der Nähe des Grillplatzes Eisenberger Straße stehen Kay und Ben Aubrecht. Ein leichter Nieselregen fällt aus dem dicht mit >>>

Gute Chancen für neue Zebrastreifen – Mittelinseln am Haltepunkt Pieschen

Zwei Mittelinseln sollen künftig die Fußgänger beim Überqueren der Straße am Haltepunkt Pieschen schützen. Dafür würden derzeit die „entsprechenden >>>

Singen macht Laune: Knabenchor Dresden des HSKD sucht neue Sänger

Neue Sänger im Alter von 5 bis 8 Jahren sucht der Knabenchor Dresden des Heinrich-Schütz-Konservatoriums Dresden. „Mitzubringen >>>

„Kleines Glück“ für die Kita „PiMo“ in der Moritzburger Straße

Seit 2017 führt die Drewag die Aktion „Kleine Glück“ durch, bei der deren Kunden einen Dresdner Verein, ein Projekt oder eine Organisation >>>

Neubau für die Kita „Pieschener Kinderinsel“ im Plan – Einzug im September 2022

In der Riesaer Straße laufen die Bauarbeiten für die Kita „Pieschener Kinderinsel“. In dem Neubau wird Platz für 291 Kinder >>>