Polizei nimmt Motorradfahrer nach Flucht durch Pieschen fest

Dresdner Polizeibeamte haben am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr einen Motorradfahrer festgenommen. Er hatte versucht, sich einer Verkehrskontrolle zu entziehen. Der 33-Jährige sei den Polizisten auf der Sternstraße aufgefallen, weil an seiner Kawasaki gestohlene Kennzeichen angebracht waren, erklärte ein Polizeisprecher. Als die Beamten ihn anhalten wollten, sei er unter anderem über die Leipziger Straße, Konkordienstraße, Torgauer Straße und Oschatzer Straße geflüchtet bis er schließlich auf der Weimarischen Straße zum Stehen gekommen sei. Dabei sei er teilweise über den Gehweg gefahren. Kurz hinter der Kreuzung Torgauer Straße/Leipziger Straße musste ein bislang unbekannter Fußgänger beiseite springen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Der Grund der Flucht wurde bei der Kontrolle offensichtlich. Neben dem gestohlenen Kennzeichen war der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ein Drogentest habe positiv auf Amphetamine reagiert. Bei der Durchsuchung des 33-Jährigen haben die Polizisten zudem geringe Mengen Crystal und weitere Betäubungsmittelutensilien gefunden. Außerdem, so der Polizeisprecher, habe sich herausgestellt, dass gegen den 33-Jährigen ein Haftbefehl vorlag. Der Deutsche wurde festgenommen. Er muss sich unter anderem wegen Diebstahls, Kennzeichenmissbrauch, Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss und ohne Fahrerlaubnis sowie des Besitzes von Betäubungsmitteln verantworten.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die Angaben zur Fahrweise des Mannes machen können oder durch diesen gefährdet worden sind.

Telefon Polizei Dresden: 0351 483 22 33

Das könnte Sie auch interessieren …

Von digitalen Träumen zur Realität: Die faszinierende Entstehungsgeschichte der Kryptowährungen

Die Idee einer digitalen Währung, die unabhängig von Zentralbanken und physischen Grenzen existiert, war lange Zeit >>>

Die Zeckensaison beginnt – jetzt an den FSME-Impfschutz denken

Bereits sind die ersten Zecken aktiv. Angeline Ernst vom Amt für Gesundheit und Prävention der Stadt Dresden weist darauf >>>

Waldbrandsaison startet am 1. März

Das kann man sich bei den Regenfällen der vergangenen Tage und Wochen nur schwer vorstellen, aber am 1. März startet in Sachsen >>>

Deutschlandsemesterticket startet am 1. März

Wie der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) heute mitteilt, können rund 5.000 Studierende von fünf Dresdner Hochschulen >>>

Dresden erhält Anerkennung als „Lernende Stadt“ von der UNESCO

Die sächsische Landeshauptstadt wird damit Teil des internationalen Netzwerks für Lebenslanges Lernen.

Am 14. Februar >>>