15-Jährigen bedroht und Bluetooth-Box gestohlen – Gasgeruch an Tankstelle

Ein Unbekannter hat am Mittwochabend gegen 18.55 Uhr einem Jugendlichen auf der Leipziger Straße in Trachau eine Bluetooth-Box entwendet. Der Täter habe den 15-Jährigen angesprochen, ihn bedroht und die Lautsprecherbox im Wert von rund 180 Euro gefordert, sagte ein Polizeisprecher. Aus Angst habe der Jugendliche die Box übergeben. Die Kriminalpolizei ermitteln nun wegen räuberischer Erpressung.

Feuerwehreinsatz an der Tankstelle

Wegen Gasgeruch rückte die Feuerwehr gestern zur Tankstelle in der Leipziger Straße aus. Der Tankstellenbetreiber hatte den Gasgeruch in einem Verbindungsgang, in dem die Überwachungstechnik der Tankstelle installiert ist, wahrgenommen und die Tankstelle bereits abgesperrt. Feuerwehrleute öffneten die Schachtabdeckung und überprüften den Bereich mittels Gasmesstechnik. Dabei hätten sie ein defektes Leerrohr, aus dem ungehindert Methangas austreten konnte, entdeckt, erklärte ein Sprecher der Dresdner Feuerwehr. Durch eine angeforderte Fachfirma sei das Leerrohr fachgerecht verschlossen worden. Nach weiteren Belüftungsmaßnahmen sei die Tankstelle wieder an den Betreiber übergeben worden.

Das könnte Sie auch interessieren …

Von digitalen Träumen zur Realität: Die faszinierende Entstehungsgeschichte der Kryptowährungen

Die Idee einer digitalen Währung, die unabhängig von Zentralbanken und physischen Grenzen existiert, war lange Zeit >>>

Die Zeckensaison beginnt – jetzt an den FSME-Impfschutz denken

Bereits sind die ersten Zecken aktiv. Angeline Ernst vom Amt für Gesundheit und Prävention der Stadt Dresden weist darauf >>>

Waldbrandsaison startet am 1. März

Das kann man sich bei den Regenfällen der vergangenen Tage und Wochen nur schwer vorstellen, aber am 1. März startet in Sachsen >>>

Deutschlandsemesterticket startet am 1. März

Wie der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) heute mitteilt, können rund 5.000 Studierende von fünf Dresdner Hochschulen >>>

Dresden erhält Anerkennung als „Lernende Stadt“ von der UNESCO

Die sächsische Landeshauptstadt wird damit Teil des internationalen Netzwerks für Lebenslanges Lernen.

Am 14. Februar >>>